Umgang mit der Energiekrise im kirchlichen Leben

Nachricht 01. September 2022

Empfehlungen für Energieeinsparungen in der Landeskirche Hannovers

Bild: Evangelische Medienarbeit

Aktuelle Empfehlungen und Hinweise für Kirchengemeinden, Kirchenkreise und kirchliche Einrichtungen zum Umgang mit der Energiekrise im Herbst und Winter 2022/23.

Empfehlungen zu Energieeinsparungen in kirchlichen Gebäuden

Mitarbeitende der Bauabteilung des Landeskirchenamts und der Pressestelle der Landeskirche haben in Zusammenarbeit mit den Orgelrevisor*innen der Landeskirche und Mitarbeitenden der Ämter für Bau- und Kunstpflege Empfehlungen zur Energieeinsparung im Herbst und Winter in Kirchen, Kapellen und weiteren kirchliche Gebäuden erarbeitet. Die Empfehlungen sind z.T. angelehnt an die Materialien der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.

Entsprechend der Verordnung der Bundesregierung vom 01.09.2022 wurden die Empfehlungen angepasst.

Erklärung der Bischöfe und leitenden Geistlichen

Die Bischöfe und leitenden Geistlichen der evangelischen und katholischen Kirche in Niedersachsen und Bremen haben zur Energiekrise eine gemeinsame Erklärung herausgegeben: