Februar 2020

28. Februar 2020

Gepflegt werden: Jakob Kampermann erzählt von seinem Alltag

"Ich bin ein Pflegefall. Rollstuhlfahrer und furchtbar unselbstständig. Ich habe Multiple Sklerose. Seit über 20 Jahren.

Ich setze mich nicht selber auf eine Toilette. Ich setze ...

28. Februar 2020

"Wir haben mit dem betreuten Wohnen das große Los gezogen"

„Wir haben in den Glückstopf gegriffen!“ Helga Blessmann strahlt über das ganze Gesicht. „Wir sind hier im Haus so gut aufgenommen worden, unsere Kinder wohnen nahe bei ...

28. Februar 2020

Das ist der Equal Care Day

Der „Equal Care Day“ begann als Idee zweier Privatleute, hat aber mittlerweile große Kreise gezogen. Almut Schnerring und Sascha Verlan riefen ihn 2016 ins Leben, seit 2018 ...

28. Februar 2020
Jonas Richter schenkt Britta zum Feierabend gern eine Tasse Cola ein. Foto: Jens Schulze

"Pflege? Das ist etwas sehr Schönes"

Britta möchte gern etwas trinken. Nur was? "Cola oder Wasser?", fragt Jonas Richter nach einem Blick in Brittas Kühlschrank und schaut sie fragend an. Britta wippt aufgeregt in ...

28. Februar 2020

Zahlen, Daten, Fakten rund um die Pflege

Etwa 3,4 Millionen Menschen in Deutschland haben im Jahr 2017 Leistungen der der Pflegeversicherung bekommen und gelten damit statistisch als pflegebedürftig. Allein die Diakonie betreut und ...

28. Februar 2020

Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt

Die Arbeitsfelder im Haus kirchlicher Dienste bewegen sich von A, wie Arbeitswelt, bis W, wie Weltanschauungsfragen. Es kommen regelmäßig zeitlich befristete Projekte dazu und neue ...

25. Februar 2020
Karl-Heinz Himstedt sagt zu den "Freiräumen": "Die Stimmung ist seitdem besser, da hat sich etwas bewegt. Die Absicht war es, den Leuten, die sich täglich bestmöglich kümmern, etwas Gutes zu tun. Und diese Botschaft ist definitiv angekommen." Foto: Jens Schulze

„Das konnte sich kaum jemand vorstellen“

Herr Himstedt, Sie leiten ein Kirchenamt. Das klingt nicht besonders sexy.
Karl-Heinz Himstedt: Sie haben recht - mit einem Amt verbindet man Amtsschimmel, Behörde, manchmal gar Stillstand. ...

18. Februar 2020

Landessynode: Die Arbeit beginnt

Seit Donnerstag treffen sich die neuen und wiedergewählten Mitglieder der Landessynode zur Tagung in Hannover. Ein Novum ist, dass unter den Synodalen mehr Frauen als Männer sind. Wir ...

17. Februar 2020

Martin Luther King-Musical bewegt Hannover

 Eine Gruppe schwarz gekleideter junger Menschen stürmt die Bühne. Auf den Plakaten, die sie hoch halten, steht in englischer Sprache "Kein Rassismus", "Gleiche ...

16. Februar 2020
Eine grüne Baumpython hat sich eingerollt, Wassertropfen perlen von ihrer Haut. Foto: pixabay

Die Schlange

Die Schlange. Nicht unbedingt ein Lieblingstier. Die Schlange ist zum Symboltier des Bösen geworden. Die alte Erzählung in Genesis 3 von Adam, Eva und der Schlange versucht zu ...

16. Februar 2020

Wahrheit und Wirklichkeit

Durchschnittlich 16.000 Wörter pro Tag sagen wir – Männer und Frauen wohlgemerkt. Das sind viele Geschichten und Geschichtchen, Nachrichten, Fragen und Antworten, die ...

11. Februar 2020

"Wir möchten fair behandelt werden"

Sie trinken und halten sich warm am mächtigen Bauch ihrer Mutter - und irgendwann schlafen die Ferkel dann friedlich im orangenen Licht der Wärmelampen ein. „Die erste Milch ist ...

09. Februar 2020

Leistungen sind unbedeutend

Eigentlich ist das ganz einfach: Wir würden einen Stundenlohn festlegen, jeder Arbeiter im Weinberg füllt seinen Stundenzettel aus und wird danach dann bezahlt. Für einen ganzen Tag ...

08. Februar 2020
Der Türöffner des Gotteshauses: Thorsten Leißer ist seit Sommer 2018 Pastor in Immensen - und hat Lust darauf, Dinge neu zu denken. (Foto: Jens Schulze)

Stühle statt Bänke: Immensen probt die Metamorphose

„Sie werden schon sehen, was ich meine“, sagt der Mann mit dem raspelkurzen Haar und der Hornbrille und schließt mit einem Grinsen die mit kunstvollen Metallbeschlägen ...

04. Februar 2020

„Der Chor ist wie eine wöchentliche Therapie“

02. Februar 2020

Epiphanias: Gott erscheint als Mensch

Liebe digitale Gemeinde,

bei der Sammelstelle am Kinderspielplatz zwei Straßenecken weiter liegen immer noch Tannenbäume. Die Weihnachtszeit geht zu Ende. In den Wohnzimmern stehen ...