Kirchen feiern erstmals gemeinsames Landeserntedankfest in Hildesheim

Nachricht 28. September 2022
erntedank_altar
Ernte-Altar. Bild: epd-bild/Jens Schulze

Hildesheim. Das Bistum Hildesheim und die Konföderation evangelischer Kirchen in Niedersachsen laden gemeinsam zum Landeserntedankfest ein. Gemeinsam mit der Land- und Ernährungswirtschaft in Niedersachsen wollen sie das Fest am 2. Oktober in der Basilika St. Godehard in Hildesheim ausrichten, teilten die Organisatoren mit. Zum ersten Mal werde das Landeserntedankfest als ökumenische Veranstaltung stattfinden, hieß es. Es steht unter dem Leitvers „… das Land gehört mir, und ihr seid Fremdlinge und Gäste bei mir.“ (Lev. 25, 23).

Die Predigt wird der katholische Bischof Heiner Wilmer, halten. Niedersachsens Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast (CDU) und der Präsident des Landvolkes Niedersachsen, Holger Hennies, werden Grußworte sprechen. Nach dem Erntedankgottesdienst können Besucher sich an Informationsständen mit Vertretern und Vertreterinnen von Unternehmen, Verbänden und Organisationen aus der Land- und Ernährungswirtschaft austauschen. An 15 Projektständen auf dem Platz vor der Basilika laden diese zum Gespräch über Landwirtschaft, Leben auf dem Land, gesunde Lebensmittelerzeugung und Naturschutz ein.

epd Landesdienst Niedersachsen-Bremen