3.000 Kinder und Jugendliche bei Orgelentdeckertagen erwartet

Nachricht 23. September 2022
Orgelentdeckertage_Sarstedt_Blick in Orgel
Joachim Engel und die Kinder beim Blick ins Innere der Orgel. Foto: Claus-Ulrich Heinke

Hannover. Mehr als 3.000 Kinder, Jugendliche und Erwachsene werden bei den diesjährigen Orgelentdeckertagen erwartet. Das Angebot umfasst Orgelführungen, Orgelbau-Workshops, Konzerte und weitere Formate teilte die hannoversche Landeskirche am Donnerstag mit. Die Orgelentdeckertage finden vom 1. bis 14. Oktober statt und werden bereits zum siebten Mal ausgerichtet.

In diesem Jahr beteiligen sich rund 50 Kirchengemeinden und über 40 Schulen und Kitas in mehr als 40 niedersächsischen Orten. Ziel ist es den Angaben zufolge, dass Interessierte die Orgel mit ihren enormen Ausmaßen, ihrer komplexen Bauweise und den vielfältigen Klangfarben neu oder näher kennenlernen.

Seit dem Start 2016 haben mehr als 14.500 Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene an den Orgelentdeckertagen teilgenommen. Das Programm hat sich in den Jahren vielfältig erweitert. Es reicht von Orgel- und Pfeifenbau-Workshops über Werkstattbesichtigungen bei Orgelbauern bis zu dem Format „Offene Orgelbank“. Hier sind Jugendliche und Erwachsene mit Vorkenntnissen eingeladen, das besondere Instrument über das eigene Musizieren kennenzulernen. Das komplette Programm ist auf http://www.orgelentdecker.de zu finden.

epd Landesdienst Niedersachsen-Bremen