Landesbischof gratuliert NABU zum 75-jährigen Bestehen

Nachricht 29. Juni 2022

Hannover. Landesbischof Ralf Meister hat dem Naturschutzbund (NABU) in Niedersachsen zum 75-jährigen Bestehen seine Glückwünsche übersendet. Im Namen der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers würdigte er in einem am Dienstag veröffentlichtem Schreiben an den Landesvorsitzenden Holger Buschmann die Arbeit des Verbandes und wünschte den Mitgliedern für ihren Einsatz „Gottes Segen“.

„Umweltschutz und Klimawandel sind eine gesamtgesellschaftliche Herausforderung, die uns allen ein neues Denken und eine Veränderung des Verhaltens abverlangen“, betont Meister. „Im Sinne der Bewahrung der Schöpfung als Auftrag Gottes sieht die Evangelisch-lutherische Landeskirche sich mit Ihnen auf dem Weg.“

Der Landesbischof verwies auf Kooperationen von Nabu und Kirche wie etwa Streuobstwiesen auf kirchlichen Grundstücken, der Biodiversität auf Friedhöfen und besonders der Initiative „Lebensraum Kirchturm“.

Der Nabu Niedersachsen engagiert sich eigenen Angaben zufolge seit 1947 auf zahlreichen Ebenen für den Schutz von Umwelt und Natur und setzt sich damit für den Erhalt der Lebensgrundlagen ein. Mit inzwischen mehr als 125.000 Mitgliedern ist er demnach der größte Naturschutzverband im Bundesland.

epd-Landesdienst Niedersachsen-Bremen