„FeierArbeit“ - Gedenkstätte Lager Sandbostel mit neuem Format

Nachricht Sandbostel, 01. Juni 2022

Sandbostel. Die Gedenkstätte Lager Sandbostel lädt für Mittwoch, 8. Juni 2022 zu einem neuen Angebot ein. 

„FeierArbeit heißt es und bietet einen guten Mix aus gemeinsamer Arbeit auf dem Gelände der Gedenkstätte, miteinander ins Gespräch kommen, voneinander lernen, zusammen essen und sich vernetzen,“ so Michael Freitag-Parey. Der Diakon und Friedenspädagoge hat dieses neue Format konzipiert und möchte damit Menschen jeden Alters ansprechen. 

Die „FeierArbeit“ beginnt um 17.00 Uhr. Freitag-Parey weist daraufhin, dass auch ein späteres Dazukommen nach Rücksprache möglich ist. Um eine Anmeldung zur besseren Vorbereitung und Planung wird gebeten unter m.freitag-parey@stiftung-lager-sandbostel.de 

Das ehemalige Kriegsgefangenenlager in Sandbostel ist einer von insgesamt acht Friedensorten der hannoverschen Landeskirche, in denen Formate zu den Themenfeldern Gedenken, Erinnern und Versöhnung in Niedersachsen im Zentrum stehen. In der Gedenkstätte Lager Sandbostel wird die friedenspädagogische Arbeit durch die evangelische Kirche finanziell gefördert.

Öffentlichkeitsarbeit im Sprengel Stade