Petra Englert ist neue Diakonin im Kirchenkreis Wesermünde

Nachricht 07. Oktober 2020
Petra Englert_Diakonin_KK Wesermünde
Diakonin Petra Englert. Foto: Hinrichs

Wesermünde. "Ich wollte immer am Meer leben." Jetzt hat sich für Petra Englert dieser Wunsch erfüllt. Die 52-Jährige hat am 1. Oktober ihre neue Stelle als Diakonin im Kirchenkreis Wesermünde an. Sie wird hier in der Region Nordwest tätig sein. Ihr Büro ist im Gemeindehaus Langen.

31 Jahre lang war die Diakonin im Kirchenkreis Soest beschäftigt, die letzten Jahre in der Jugendkirche Soest. Diese Aufgabe hat ihr viel Freude bereitet. "Wir waren die erste Jugendkirche in Westfalen." Dort hat Petra Englert u.a. Mitarbeitende gewonnen, Konfirmandenunterricht gegeben, monatliche Jugendgottesdienste gestaltet und Freizeiten organisiert. Jetzt habe sie aber eine neue berufliche Herausforderung gesucht - und an der Wesermündung gefunden. 

"Ich freue mich auf die Jugendarbeit, das Zeltlager in Offendorf und auf die Flotte", sagt Petra Englert, die mit ihrem Mann eine Wohnung in Cuxhaven-Döse bezogen hat. 

Auf der traditionellen Baumparty in Beverstedt hat sie sich bereits der Evangelischen Jugend Wesermünde vorgestellt. "Und in den Herbstferien werde ich an den Mitarbeiterschulungen teilnehmen", sagt die Diakonin. "Hier lerne ich gleich die Jüngsten kennen, die gerade erst als Teamer anfangen - und die ich dann hoffentlich einige Jahre begleiten darf."

Öffentlichkeitsarbeit im Kirchenkreis Wesermünde