Open-Air-Gottesdienst im Klostergarten Winsen

Nachricht 15. September 2020

Winsen. Rund einhundert Menschen waren der Einladung des Klostergartenteams mit Petra Golly und Superintendent Christian Berndt gefolgt und kamen am vergangenen Sonntag zum Gottesdienst im Winsener Klostergarten zusammen.

Angeleitet von Popkantor Jens Pape genossen viele der Anwesenden, dass draußen gesungen werden durfte, was in den Kirchen noch immer nicht möglich ist. Der strahlende Sonnenschein und viel frische Luft machten die Freiluftveranstaltung zusätzlich angenehm. 

In seiner abschließenden Kurzansprache dankte Superintendent Christian Berndt unter anderem den Diakonie-Mitarbeitenden für die letzten Monate: „Ich bin dankbar dafür, dass Mitarbeitende im Diakonischen Werk Hittfeld-Winsen durchgehend für Menschen da waren; per Telefon, Videochat und auch für einige ganz persönlich. Manche Beratung geht eben trotz Corona nur von Angesicht zu Angesicht.“ In den vergangenen Monaten gab es im Team des Diakonischen Werks Veränderungen. Fünf Mitarbeitende sind dazugekommen, die nun im Gottesdienst für ihren Dienst eingesegnet worden sind: Maren Erdmann (Diakonie-Geschäftsstelle), Karina Santano Rogalla (Ehe- und Lebensberatung), Marlies Lübker (Lebensberatung und Interventionsstelle häusliche Gewalt), Maike Rath (Schuldnerberatungs-Geschäftsstelle) und Anne König (Schuldnerberatung) sorgen nun mit dafür, dass Beratungs- und Hilfesuchende unterstützend begleitet werden.

Öffentlichkeitsarbeit im Kirchenkreis Winsen