Dr. Susanne Barth ist neue Pastorin in der Apostelkirche

Nachricht 08. Juni 2020

Ordination als Videofilm

Northeim. Pastorin Dr. Susanne Barth wurde am Sonntag, 7. Juni, in der Northeimer Apostelkirche durch Regionalbischof Eckhard Gorka ordiniert. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl wurde der Gottesdienst gefilmt und kann wenige Tage später auf der Homepage der Südregion unter „www.egv-northeim-sued.de“ oder auf dem Youtube-Kanal „Kirchengemeinde Apostel“ angeschaut werden. Im Anschluss lernt die neue Pastorin der Apostelgemeinde in einer Rundreise die Dörfer der Südregion sowie die benachbarten Kirchenvorstände und Kirchen kennen.

„Die Apostelgemeinde und der Gemeindeverband Northeim-Süd freuen sich auf die zukünftige Zusammenarbeit, viele kreative Ideen und lebendige Gottesdienste", so die Vorsitzende des Kirchenvorstands und des Gemeindeverbands, Petra Lorenz. Am 1. Juni begann der Dienst der neuen Pastorin, Dr. Susanne Barth, aus Munster in der Lüneburger Heide: „Ich freue mich in Northeim auf die Großfamilie Apostelkirche, die vielen Generationen, die gemeinsam glauben und Gott feiern, und die Nachbarschaft in den Gemeinden“, sagt die 35-Jährige.

In der evangelischen Kirche bedeutet „Ordination" die Berufung, Segnung und Sendung einer Pastorin oder eines Pastors zum Dienst der Predigt und der Sakramentsverwaltung. Voraussetzung ist ein Theologiestudium und ein Vikariat. Die Ordination wird vom Regionalbischof des Sprengels Hildesheim-Göttingen durchgeführt.

Öffentlichkeitsarbeit im Kirchenkreis Leine-Solling