Christoph Klöcker zum Pastor ordiniert

Nachricht 18. Februar 2020

Regionalbischöfin Dr. Petra Bahr hat Christoph Klöcker am Sonntag, 16. Februar 2020, zum Pastor ordiniert. Mit dem Antritt seiner ersten Pfarrstelle ist Christoph Klöcker gemeinsam mit Pastorin Nora Haarmann für die 3.600 Mitglieder der Evangelisch-lutherischen St.-Marien-Kirchengemeinde Obernkirchen zuständig.

Christoph Klöcker studierte Evangelische Theologie in Erlangen und Göttingen und verbrachte ein Auslandssemester in Kyoto (Japan). Zuletzt absolvierte der 31-jährige Theologe sein Vikariat, die praktische Ausbildung zum Pastor, in der Evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Munster im Kirchenkreis Soltau.

„Als Pastor möchte ich mich aktiv für das Wohl meiner Mitmenschen einsetzen und andere für Jesu Botschaft der Nächstenliebe begeistern. Neben der seelsorgerlichen Begleitung und lebendigen Gottesdiensten gehört dazu auch, Menschen anzusprechen, denen die Kirche fremd geworden ist.“, sagt der Pastor. Christoph Klöcker ist in Bremen geboren und im niedersächsischen Syke aufgewachsen. Er ist musikalisch interessiert, spielt Gitarre und Klavier.

Sprengel Hannover/Fabian Gartmann