Lange Nacht der offenen Gotteshäuser in Göttingen

Nachricht 05. Februar 2020

Göttingen. Gotteshäuser der drei sogenannten Abrahamsreligionen können heute (5. Februar) bei einer abendlichen Rundfahrt in Göttingen besucht und besichtigt werden. Die Tour führt von der muslimischen Ditib-Moschee über die jüdische Synagoge und die katholische Kirche St. Michael zur evangelischen Innenstadtkirche St. Johannis, wie die mit veranstaltende Evangelische Studierendengemeinde (ESG) mitteilte.

"Überall erwartet uns eine kulturelle oder kulinarische Überraschung, überall sind wir an diesem Abend willkommen", hieß es. Die Tour steht unter dem Motto "Lange Nacht der offenen Gotteshäuser".

epd Landesdienst Niedersachsen-Bremen