Evangelische Jugend sammelt 11.600 Euro für Afrika

Nachricht 21. Januar 2020

Tarmstedt/Kr. Rotenburg. Mehr als 360 Ehrenamtliche haben sich an den vergangenen beiden Wochenenden an einer Aktion der evangelischen Jugend in der ländlichen Region nordöstlich von Bremen beteiligt, die konkrete Hilfe für Menschen in Afrika bringt: Sie sammelten in zwölf Ortschaften rund um Tarmstedt, Wilstedt und Kirchtimke in Treckerteams ausrangierte Tannenbäume ein und wurden dafür von den Anwohnern mit Spenden belohnt. Auf diese Weise seien rund 11.600 Euro zusammengekommen, sagte Organisator und Diakon Heino Meyer am Montag dem epd.

Das Geld kommt zur Hälfte einem Bewässerungsprojekt des evangelischen Hilfswerkes "Brot für die Welt" in Kenia zugute. Die andere Hälfte fließt in die Kinder- und Jugendarbeit der örtlichen Kirchengemeinden. Seit dem Start der jährlichen Weihnachtsbaum-Aktion 1982 wurden den Angaben zufolge insgesamt rund 228.600 Euro gesammelt.

epd Landesdienst Niedersachsen-Bremen