Gottes Osterüberraschung

Nachricht 22. April 2019
Blütenknospe, Foto: Klaus-Uwe Nommensen

„Ostern feiern wir Gottes Osterüberraschung: Nicht die allgegenwärtige Last des Todes, sondern die Liebe Gottes bewirkt mit Leichtigkeit den Sieg des Lebens“, lautet die diesjährige Osterbotschaft von Landessuperintendent Dr. Detlef Klahr. 

Zur Osterüberraschung gehöre, dass sich unser Leben durch Gottes Handeln verändert. „Wo wir keinen Ausweg mehr sehen, weiß Gott als Schöpfer neues und verwandeltes Leben zu schenken“, so Klahr.

Wie die Blüte sich zur Frucht wandle und die Raupe zum Schmetterling werde, so verwandle Gott immer wieder unser Leben. „Von der Last in die Leichtigkeit und von der Trauer werden wir in die Freude geführt“, so der Regionalbischof.

„Denn nicht, was wir mit den Augen sehen, sondern was wir im Herzen glauben, beflügelt unsere Hoffnung. Lasst uns die Auferstehung fröhlich feiern!“, sagt Regionalbischof Klahr in seinem Ostergruß, den er an über 800 kirchlich Mitarbeitende im Sprengel Ostfriesland-Ems verschickt hat. 

Detlef Klahr