Norman Ley zum Jugenddiakon der Kirchengemeinde Bad Pyrmont eingesegnet

Nachricht 17. April 2019

Bad Pyrmont. Letzten Sonntag wurde Norman Ley in der St.-Petri Kirche Oesdorf zum Jugenddiakon für die Gemeinde Bad Pyrmont eingesegnet. Der 26-Jährige hatte sein Anerkennungsjahr im Kirchenkreisjugenddienst Bramsche gemacht und daher den dortigen Superintendent Hans-Henschel gebeten, den Gottesdienst zu halten. Vom Diakoniekonvent Lutherstift gab es eine Stola zum Diensteinstieg.

Die Verbindung zur Kirche war für Norman Ley von Kindesbeine an da. Die Kindergottesdienste, Familienfreizeiten, Konfirmanden- und Jugendarbeit der Evangelischen Jugend Hameln-Pyrmont und seiner Heimat, der Martin-Luther-Gemeinde Hameln, haben ihn geprägt.

Mit seiner Einsegnung beginnt sein Dienst als Diakon in der vor kurzem fusionierten Gemeinde Bad Pyrmont, bestehend aus rund 9.000 Gemeindemitgliedern, fünf Kirchen, einem großen Kirchenvorstand und Mitarbeiterkreis, vielen Ehrenamtlichen und zwei Pastorinnen. Nun freut er sich in dieser großen Gemeinde „mit vielen Leuten in Kontakt zu kommen und die Vielzahl an Ideen aus dem Studium und dem Anerkennungsjahr umzusetzen“.

Wir sagen Herzlichen Glückwünsch zur Einsegnung und wünschen viel Freude beim Einstieg in den Diakonendienst.

Themenraum