Die Königin hält Hof - Samstag wieder Orgelführung in Dornum

Nachricht 02. August 2018
Nachtorgel_Dornum
Bild: Nachtorgel Dornum

Dornum. Die Orgel gilt als Königin der Instrumente. Am kommenden Samstag um 11 Uhr heisst es in der Dornumer St. Bartholomäuskirche wieder: Geschichte, Musik und lebendiger Wind – 40 Minuten Audienz bei der Königin der Instrumente. Nach dem guten Erfolg der ersten Orgelführung Ende Juni lässt der künstlerische Leiter der Internationalen Sommerkonzerte Dornum - „Nachtorgel bei Kerzenschein“, Andreas Liebig, mit einem Orgelmärchen und abwechslungsreichen kurzen Musikstücken die über 300 Jahre alte Dornumer Holy-Orgel noch einmal auf kindgerechte Weise lebendig werden. Wie funktioniert eine Orgel? Wie kommt der Wind von den Tasten in die Pfeifen? Andreas Liebig freut sich über das rege Interesse, das Kinder und Jugendliche bei Orgelführungen der wertvollen Orgel des Arp-Schnitger-Schülers Gerhard von Holy entgegenbringen. Und die eifrigen Gäste dürfen in das Innere der historischen Orgel schauen und auch schon einmal selbst für lebendigen Wind in der originalen Balganlage sorgen: frischer Wind in alten Pfeifen, ökologisch nachhaltig produziert. Für Kinder und Jugendliche ist der Besuch gratis, für Erwachsene kostet es 4 Euro.

Nachtorgel Dornum