Oese kickt - Fussballcamp vom 24.-30. Juli hat noch freie Plätze

Nachricht 28. Juni 2018

Oese. Wenn die Fußball – Weltmeisterschaft im Juli zu Ende ist, fallen die Fans häufig in ein tiefes Fußballloch. Dem kann Abhilfe geschaffen werden, indem wir gemeinsam den Erfolg der deutschen Nationalmannschaft in Oese feiern. Die Freizeit- und Begegnungsstätte bietet wieder das Fußballcamp „Oese kickt“ vom 24.-30. Juli 2018 an. 4 Trainer, tägliches Training, ein großes Team an geschulten Mitarbeitern, jede Menge Spaß und Action erwarten die Mädchen und Jungen von der 3.-6. Klasse. Und genau wie auf den Kinderfreizeiten geht es auch bei uns um das Thema „Oese goes Hollywood“. Wir steigen in die Filmgeschichte ein, tauchen ein die Welt der Stars der Filmwelt, des Fußballs und der Bibel.

„Das besondere an unserer Fußballschule im Sommer ist, dass unser Angebot all inclusive ist: Professionelles Training, Ferienabenteuer mit rundum Betreuung, Spiel und Spaß, Wertevermittlung,Übernachtung im Haus und Verpflegung. Es entsteht eine tolle Gemeinschaft, von der Kinder meistens ein Leben lang erzählen, zehren und profitieren“, sagt Diakonin Christiane Schult, die gemeinsam mit Jonas Meyer das Fußballcamp leitet.

Das Trainer-Team und die ehrenamtlichen Mitarbeiter sind hochmotiviert, planen ein abwechslungsreiches Programm und vielseitiges Training für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Die Woche in Oese kostet 195 Euro.

„Es gibt Möglichkeiten, die Freizeit bezuschussen zu lassen, damit alle Kinder, die möchten, an unseren Freizeiten teilnehmen können, wenn Sie dazu Fragen haben, kontaktieren Sie uns“, bittet Christiane Schult.

Öffentlichkeitsarbeit im Sprengel Stade