Förderung der Kulturarbeit in Kirchen

Nachricht 20. März 2018

Bewerbungsschluss für neue Förderungen am 31. August 2018

Bild: epd-bild/Dieter Sell

Bis zum 31. August 2018 können sich Kirchengemeinden, Kirchenkreise und kirchliche Einrichtungen um die Förderung ihrer Kulturarbeit bewerben. Gefördert werden in der Regel zwölf neue Vorhaben mit bis zu 7.500 Euro.

Der „Fonds Kulturarbeit in Kirchen – Kulturkirchen“, der von der hannoverschen Landeskirche und der Hanns-Lilje-Stiftung aufgelegt wurde, dient der professionellen Begegnung von zeitgenössischer Kunst und Kultur mit Kirche und Theologie. Mit ihm werden im Bereich der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers seit 2013 die Kulturarbeit in Kirchen sowie die Etablierung von Kulturkirchen vorangetrieben.

Weitere Informationen sind über http://www.kultur-kirche.de sowie direkt bei der Geschäftsstelle der Hanns-Lilje-Stiftung erhältlich, Email: info@lilje-stiftung.de.

Am 23. Mai 2018 findet ein Workshop unter dem Thema „Frisch – frech – fromm. Kunst auf Zeit“ statt, der von der Hanns-Lilje-Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Arbeitsfeld Kunst und Kultur im Haus kirchlicher Dienste veranstaltet wird. Eingeladen sind alle, die sich für Kulturkirchen und die Kulturarbeit in Kirchen interessieren.

Neben Berichten aus zwei Kulturkirchen-Projekten – „RE-FORMED“, von Dr. Frank Uhlhorn, Osnabrück, und „Bilder 95 Thesen“, von Henning Diers und Dr. Thies Jarecki, Eystrup – wird es einen Vortrag von Kerstin Schulz, freischaffende Künstlerin aus Gehrden, zum Thema „Aktivieren mit Schwarmkunst“ geben. Darüber hinaus bieten zwei Arbeitsgruppen Gelegenheit, die angesprochenen Themen kreativ zu vertiefen und sich darüber auszutauschen. Nicht zuletzt soll es auch darum gehen auszuleuchten, was Kulturkirchen für die gesellschaftliche Sichtbarkeit und Wirksamkeit kirchlicher Kulturarbeit bewirken. Weitere Informationen zum Workshop unter http://www.kultur-kirche.de/workshops

Die Hanns-Lilje-Stiftung fördert den Dialog von Kirche und Theologie mit Wissenschaft, Technik, Wirtschaft, Kunst und Politik. Sie wurde 1989 gegründet, mehr: www.Lilje-Stiftung.de.