Bildungszentrum lädt zu mehr als 100 Seminaren ein

Nachricht 28. Dezember 2017
Evangelisches Bildungszentrum Hermannsburg
Evangelisches Bildungszentrum Hermannsburg. Foto: Hartmut Merten 

Hermannsburg/Kr. Celle. Mit Angeboten zu religiösen, sozialen und gesellschaftspolitischen Themen startet das Evangelische Bildungszentrum in Hermannsburg bei Celle ins neue Jahr. Unter den rund 100 Tagungen, Seminaren und Freizeiten finden sich zudem musikalische und künstlerische Angebote sowie gemeinsame Aktionen für Familien. Menschen zu ermutigen, Verantwortung für sich und andere zu übernehmen, sei seit der Gründung vor fast 100 Jahren das Ziel der Arbeit, schreibt der Geschäftsführer der christlichen Bildungseinrichtung, Stephan Haase, im Vorwort des Jahresprogrammes 2018.

Die Spanne der Seminare reicht vom Thema Landwirtschaft über Kreativangebote wie eine "Sommergospelwoche" bis zu Seminaren für Frauen oder Väter mit ihren Kindern. Auch Sprachlernkurse für Flüchtlinge und Seminare auf Plattdeutsch wie "Theater an de School" gehören zum Angebot. Zu den weiteren Schwerpunkten gehört das Projekt "moving times", das jungen Erwachsenen rund fünf Monate lang Orientierung zwischen Schule und Berufsleben bietet. Die 1919 gegründete Einrichtung in dem Heideort bei Celle ist die älteste ländliche evangelische Heimvolkshochschule in Deutschland.

epd-Landesdienst Niedersachsen-Bremen