Christa Olearius wird Superintendentin im Kirchenkreis Emden-Leer

Nachricht 13. Dezember 2017
Christa Olearius
Christa Olearius. Bild: Sprengel Ostfriesland-Ems

Leer/Emden. Pastorin Christa Olearius wird neue Superintendentin im evangelischen Kirchenkreis Emden-Leer. Der Kirchenkreistag wählte die 47-Jährige am Dienstagabend zur Nachfolgerin von Burghard Klemenz, sagte der Vorsitzende des Kirchenkreistages, Hans-Hermann Woltmann, dem Evangelischen Pressedienst (epd). Klemenz war im September in den Ruhestand getreten. 

Olearius ist derzeit mit einer halben Stelle Pastorin der Christus- und Kreuz-Kirchengemeinde in Nordhorn. Außerdem ist sie mit einer halben Stelle evangelisch-lutherische Moderatorin der ökumenischen Bildungsstätte Kloster Frenswegen. Sie setzte sich im zweiten Wahlgang gegen Pastor Marten Lensch aus Norddeich durch.

Regionalbischof Detlef Klahr gratulierte Olearius zur Wahl. Er freue sich auf eine gute Zusammenarbeit zu Wohle des Sprengels Ostfriesland-Ems. Beide Kandidaten seien "sehr kompetente Theologen und Seelsorger". Zum Kirchenkreis Emden-Leer zählen 26 Kirchengemeinden mit rund 54.000 Gemeindegliedern.

epd-Landesdienst Niedersachsen-Bremen