Evangelische Kirchen vergeben Preise an Abiturienten

Nachricht 23. Juni 2017

Hannover. Die evangelischen Kirchen in Niedersachsen haben 356 Abiturientinnen und Abiturienten in Niedersachsen mit einem Abiturpreis für Evangelische Religion ausgezeichnet. Die Schüler und Schülerinnen an insgesamt 115 Schulen erreichten in der Prüfung für das Fach 14 oder 15 Punkte, teilte die Konföderation evangelischer Kirchen in Niedersachsen am Donnerstag in Hannover mit.

Das Ulrichsgymnasium in Norden und das Gymnasium Otterndorf stellten mit jeweils acht Ausgezeichneten die meisten Preisträger. Vertreter der Schulen und der Kirchen überreichten den Preisträgern jeweils eine Urkunde und das Buch "Solange wir leben, müssen wir uns entscheiden" von Jehuda Bacon und Manfred Lütz.

epd Landesdienst Niedersachsen-Bremen