Mitarbeitervertretung im Kirchenkreis Neustadt-Wunstorf gewinnt bundesweiten Preis

Nachricht 09. März 2017

Neustadt/Eichstätt. Die Mitarbeitervertretung (MAV) des Evangelisch-lutherischen Kirchenkreises Neustadt-Wunstorf gewinnt den ersten Preis für exzellente Mitarbeitervertretungs-Arbeit.

Die Zeitschrift „ZMV – DIE MITARBEITERVERTRETUNG“ vergibt erstmals – in Zusammenarbeit mit der KETTELER-Verlag GmbH – diesen Preis. Die Preisverleihung vor 540 Teilnehmenden fand im Rahmen der 20. Fachtagung zum kirchlichen Arbeitsrecht am 6. und 7. März 2017 im bayrischen Eichstätt statt. Bewerben konnte sich jede Mitarbeitervertretung (MAV), sowohl aus der Evangelischen Kirche als auch aus der Katholischen Kirche in Deutschland.

Die Mitarbeitervertretung aus dem Kirchenkreis Neustadt-Wunstorf hatte sich mit einer neu entwickelten Dienstvereinbarung zu Arbeitszeit, Urlaub und Krankheit für die rund 180 Beschäftigten in den 10 Kindertagesstätten in Trägerschaft des Kirchenkreises beworben. „Im Zuge der Erstellung der Dienstvereinbarung war es das Ziel, für alle Beschäftigten transparente und „in einem Papier“ zusammengestellte verbindliche und verständliche Regelungen aufzusetzen, die für alle Beschäftigten und den Anstellungsträger gültig sind und auch allen zugänglich gemacht werden“, sagt Klaus-Dieter Coring-Weidner, Vorsitzender der MAV. Zusammen mit der 2. Vorsitzenden Michaela Reinke, Küsterin an der Liebfrauenkirche in Neustadt, nahm Coring-Weidner den Preis in Eichstätt entgegen und freut sich zusammen mit allen anderen Beteiligten darüber, dass diese Vereinbarung eine bundesweite Würdigung erfährt.

Eine kirchliche Mitarbeitervertretung entspricht dem Personalrat im öffentlichen Dienst. Sie wird alle vier Jahre von den Beschäftigten gewählt. Die MAV im Kirchenkreis Neustadt-Wunstorf, wurde 2016 gewählt und besteht aus neun Mitarbeitervertretern. Grundlage der Arbeit ist das gemeinsame Mitarbeitervertretungsgesetz (MVG) der Konföderation Evangelischer Kirchen in Niedersachsen. Die MAV vertritt im Kirchenkreis Neustadt-Wunstorf rund 415 Beschäftigte aus den verschiedenen Berufsfeldern wie Küsterinnen, Pfarrsekretärinnen, Diakone, Friedhofsmitarbeiter, Kirchenmusiker, Sozialpädagoginnen, oder Pädagogische- und Reinigungskräfte in den Kitas und Beschäftigte in der Verwaltung. Die MAV ist bei allen sozialen, organisatorischen und personellen Angelegenheiten zu beteiligen.

Im Sprengel Hannover gibt es insgesamt 21 Mitarbeitervertretungen, in der gesamten Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers 72.

Öffentlichkeitsarbeit im Kirchenkreis Neustadt-Wunstorf