Bereits 50.000 Besucher bei Luther-Panorama in Wittenberg

Nachricht 03. Januar 2017

Wittenberg. Das Asisi-Panorama «Luther 1517» zum 500.

Reformationsjubiläum hat in der Lutherstadt Wittenberg bereits 50.000 Besucher angezogen. Damit seien die Erwartungen für die ersten Monate übertroffen worden, erklärte der Geschäftsführer der Luther-1517-GmbH, Ulrich Schneider, am Samstag in Wittenberg. Das Kunstwerk von Yadegar Asisi, das einen Einblick in die Zeit vor 500 Jahren geben soll, wurde am 21. Oktober eröffnet.

 

   Vom 20. Mai bis zum 10. September 2017 werden die Wallanlangen der Lutherstadt zum internationalen Begegnungszentrum mit einem bunten und vielfältigen Programm, hieß es weiter. Das Asisi-Panorama wird dann Teil der Weltausstellung zur Reformation, die ihren Ausgang 1517 mit den in Wittenberg veröffentlichten 95 Thesen des Augustinermönchs und Theologieprofessors Martin Luther (1483-1546) nahm.

epd-Landesdienst Niedersachsen-Bremen

Weitere Informationen

Informationen zum Künstler, dem Panorama in Wittenberg und anderen Panoramen erhalten Sie auf der Homepage des Asisi-Panoramas

zur Homepage des Asisi-Panoramas