Schüler-Redaktion berichtet live vom Schülerforum aus dem HCC

Nachricht 08. Dezember 2016
JS5_5341
Lebhaftes Podium beim Schülerforum in Hannover. Bild: Jens Schulze

Hannover. Die Macht der Worte ist das Leitthema des 6. Schülerforums, zu dem die hannoversche Landeskirche am heutigen Donnerstag rund 2.100 Jugendliche erwartet. Im Hannover Congress Centrum diskutieren unter dem Motto "Reden.Handeln.Echt sein" unter anderem der evangelische Landesbischof Ralf Meister, CDU-Fraktionschef Björn Thümler und Peter Sommerhalter vom Verein "Bündnis gegen Cybermobbing" mit den Schülerinnen und Schülern, wie die Landeskirche mitteilte.

"Worte verändern das Leben", sagte Landesbischof Meister im Vorfeld der Veranstaltung. "Worte können vernichten und trösten, sie können ins Unrecht setzen oder Recht schaffen, sie können überflüssig oder notwendig sein, langweilig oder interessant, und manchmal fehlen sie uns."

Die Schülerinnen und Schüler könnten an sogenannten "Dialoginseln" mit den Gästen ins Gespräch kommen und von einem zum anderen wandern, hieß es. Insgesamt gibt es fünf Bühnen zu verschiedenen Themen, auch ein Poetry-Slam und verschiedene Workshops stehen auf dem Programm. Die evangelische Landeskirche veranstaltet jedes Jahr ein Bildungsforum - abwechselnd für Schüler und Lehrer.

epd-Landesdienst Niedersachsen-Bremen