700 Schüler bilden Lutherrose

Nachricht 02. November 2016

Winsen. Reformationstag einmal anders: In Winsen (Luhe) wurde das Festjahr zum Reformations-Jubiläum mit einer großen Open-Air-Schüleraktion gestartet. Schüler der weiterführenden Schulen trafen sich auf dem Schlossplatz, um dort die Luther-Rose nachzubilden.
In Zusammenarbeit mit den Religionslehrern hatte die St. Marien-Gemeinde diese Aktion vorbereitet. In den Klassen waren darum auch Martin Luther und die Reformation in den vergangenen Wochen mehrfach Thema.

Die Besucher erhielten einen Liederzettel in verschiedenen Farben. Auf Kommando von Pastor Markus Kalmbach hielten alle Schüler ihr Liedblatt nach oben und so entstand die Rose. Dank Facebook fand Pastor Markus Kalmbach schnell einen Drohnen-Fotografen, der das Ereignis von oben im Bild festhielt.

"Wir wollten die Schüler stärker beteiligen als bisher und Luther neu ins Blickfeld rücken" sagt der Seelsorger. Umrahmt wurde dieses Event von Bintou Schmill und ihrer Band. Die Sängerin aus Togo präsentierte Songs zwischen Gospel und Soul, was bei den jungen Zuhörern sehr gut ankam. Bintou Schmill lebt seit 20 Jahren in Deutschland und arbeitet als Lehrerin. Darüber hinaus ist die sympathische junge Frau Box-Europameisterin im Weltergewicht. Zum Abschluss bekamen alle Besucher ein gelbes Armband mit der Aufschrift "Gott sei Dank!".

Der Kirchenkreis Winsen begeht mit über 50 weiteren Veranstaltungen das Festjahr zum Reformationsjubiläum. "Ob Vorträge zu Luthers Person oder Theologie, eine WhatsApp-Bibellese, Auf ein Bier mit Luther - in der Kneipe oder Luther im Film" sagt der Superintendent des Kirchenkreises Winsen, Christian Berndt, "es sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein". Er ist froh, dass sich alle Gemeinden seines Kirchenkreises interessante Angebote überlegt haben.

Damit die Gemeinden diese besonderen Veranstaltungen - etwa mit externen Referenten - organisieren können, hat der Kirchenkreis zusätzliche Haushaltsmittel bereit gestellt.
In jeder Kirche steht jetzt ein Jahr lang ein Rollup mit dem Konterfei Luthers, das auf die örtlichen Veranstaltungen verweist und 7000 Flyer informieren über das umbangreiche Angebot.

Öffentlichkeitsarbeit im Kirchenkreis Winsen