Ehrenamtliche predigen

Nachricht 16. September 2016

Ostfriesland. Emsland. Grafschaft Bentheim. Am Sonntag, den 18. September 2016, findet im Evangelisch-lutherischen Sprengel Ostfriesland-Ems  der „Sprengel-Lektorensonntag“ statt. In den Gottesdiensten stehen dann in vielen Kirchen des Sprengels keine Pastorinnen und Pastoren auf der Kanzel, sondern ehrenamtliche Lektorinnen und Prädikanten.

„Mit ihrem Engagement unterstützen die Lektoren und Prädikanten das ganze Jahr über die Gemeinden im Verkündigungsdienst. Der Lektorensonntag würdigt ihren Dienst in besonderer Weise. Ich bin dankbar, dass sie sich engagiert mit ihren Gaben in den Dienst der Verkündigung einbringen, um den unterschiedlichsten Menschen Gottes Wort nahe zu bringen“, sagt der Regionalbischof für den Sprengel Ostfriesland-Ems, Landessuperintendent Dr. Detlef Klahr.

Die Ehrenamtlichen bieten Bibeltexte aus einem anderen Blickwinkel, beispielsweise aus der Sicht eines erfahrenen Kaufmanns, eines jungen Journalisten, einer Kindergartenleiterin, eines Ingenieurs oder einer Hausfrau. Dabei bringen sie zur Sprache, was ein bestimmtes Wort Gottes mit ihrer eigenen Lebensrealität zu tun hat.

So wird auf besondere Weise deutlich, was auch sonst gilt und von vielen Gemeinden ganz selbstverständlich praktiziert wird: Für die Feier des Gottesdienstes und die Auslegung der Bibel sind in der evangelischen Kirche nicht nur die hauptamtlichen Geistlichen zuständig, sondern die ganze Gemeinde. Die Reformation hat dieses sogenannte „Priestertum aller Getauften“ neu zur Geltung gebracht - und so beauftragt die evangelische Kirche regelmäßig auch ehrenamtlich engagierte Gemeindemitglieder als Lektoren oder Prädikanten mit der Wortverkündigung, nachdem sie für diesen Dienst ausgebildet wurden.

Im Sprengel Ostfriesland-Ems gibt es derzeit 176 Lektorinnen und Lektoren. Sie alle haben eine Ausbildung durchlaufen und halten inzwischen regelmäßig Gottesdienste. Dabei orientieren sie sich an einer Lesepredigt, die sie sich zu eigen machen.

Neben den Lektoren gibt es im Sprengel auch 60 Prädikantinnen und Prädikanten. Diese haben eine zweite Ausbildung durchlaufen und sind dadurch berechtigt, eigene Predigten zu schreiben. Ein großer Teil der Prädikanten ist zusätzlich beauftragt, Abendmahlsgottesdienste zu leiten.

Hannegreth Grundmann, Öffentlichkeitsarbeit Sprengel Ostfriesland-Ems

Information Lektorenarbeit

Wer Interesse an der Lektoren-Arbeit hat, kann sich an den Beauftragten für die Lektorenarbeit im Sprengel Ostfriesland-Ems, Pastor Marten Lensch, Telefon (0 49 31) 975 939, wenden.

Lektorenarbeit gibt es aber auch in jedem anderen Sprengel.