Hildesheimer Lambertikirche wird 2017 zur "Kinder-Kathedrale"

Nachricht 05. September 2016

Hildesheim. Anlässlich des Reformationsjubiläums soll die Hildesheimer St. Lambertikirche im kommenden Jahr sieben Wochen lang zu einem Ort für Kinder und Familien werden. In der "Kinder-Kathedrale" werde es vom 16. September bis 5. November nächsten Jahres Angebote rund um die Reformation und Martin Luther geben, sagte die Projektleiterin Susanne Paetzold am Donnerstag in Hildesheim.

Kinder bis zwölf Jahre oder ganze Kindergartengruppen und Schulklassen könnten beispielsweise an Kirchenführungen, Konzerten, Abendgebeten, Gottesdiensten und Theateraufführungen teilnehmen, sagte Paetzold. In den Herbstferien sei ein umfangreiches Ferienprogramm geplant. So solle die Bibel auch 500 Jahre nach der Reformation einem jungen Publikum nähergebracht werden.

Neben den Aktionen für Kinder werde es religionspädagogische Fachtage und Fortbildungen für Lehrer und Erzieher geben, kündigte Paetzold an. Für das Projekt "Kinder-Kathedrale" arbeiten der Kirchenkreis Hildesheim-Sarstedt und die drei Hildesheimer Innenstadtkirchen St. Andreas, St. Lamberti und St. Michaelis mit zahlreichen Kooperationspartnern wie dem Diakonischen Werk Hildesheim, der Familienbildungsstätte und der Universität zusammen.

epd-Landesdienst Niedersachsen-Bremen

Wir sind evangelisch