Tag der Diakonie und Ökumenischer Blaulichtgottesdienst für Rettende und Helfende am Wochenende 10./11.09.2016

Nachricht 04. September 2016

Jedes Jahr veranstaltet die Diakonie in Niedersachsen die "Woche der Diakonie". In diesem Jahr steht sie unter dem Motto " Willkommen bei uns".

In Göttingen ist am Sonnabend, dem 10. September 2016, der "Tag der Diakonie". Von 10-16 Uhr gibt es von diakonischen Einrichtungen Informationen über ihre Arbeit, und es werden praktische Dinge aus den einzelnen Bereichen gezeigt. Außerdem besteht die Möglichkeit, Gespräche mit den Mitarbeitenden der Einrichtungen zu führen.

Vor dem Alten Rathaus sind die acht Abteilungen des Diakonieverbandes Göttingen (Bahnhofsmission, Demenzhilfe, Diakoniestation, Fachstelle für Sucht und Suchtprävention, Kirchenkreissozialarbeit, Lebensberatung, Migrationszentrum und Straßensozialarbeit), die Diakonie Christophorus (Diakonisches Werk Christophorus e.V.), das Hospiz an der Lutter, die evangelischen Kindertagesstätten des Kirchenkreises Göttingen und die Neue Arbeit Brockensammlung mit dabei.

In der Stadt und dem Landkreis Göttingen gibt es mehr als 30 Einrichtungen mit ca. 2500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die täglich mehrere tausend Menschen beraten, betreuen, pflegen, helfen, heilen, trösten und motivieren.

Am darauffolgenden Sonntag ist um 11 Uhr in der St. Johanniskirche in Göttingen der Ökumenische Blaulicht-Gottesdienst. Eingeladen sind hierzu alle Engagierten der Rettungsdienste, berufstätige und freiwillige Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner, Polizistinnen und Polizisten und Notfallseelsorgende. Um diesen Menschen zu danken, hat der ökumenische Arbeitskreis Notfallseelsorge Göttingen diesen Gottesdienst vorbereitet. Die Rettenden und Helfenden übernehmen in der Stadt und dem Landkreis Göttingen eine wichtige Aufgabe. Sie sind selbstlos und zu jeder Zeit für Menschen aktiv, die sich in einer akuten Notlage befinden.

Andreas Overdick, Referat für Öffentlichkeitsarbeit und Freiwilligenmanagement im Ev.-luth. Kirchenkreis Göttingen