Besinnlicher Abendspaziergang zur Heideblüte in Diekholzen

Nachricht 20. Juli 2016
Heideblüte
Heideblüte. Bild: Rita Köhler/pixelio.de

Hildesheim/Söhre. Der Hospizverein „Geborgen bis zuletzt“ lädt zu besinnlichen Abendspaziergängen ein. Ein Spaziergang am Ende eines Tages bietet die Möglichkeit, zur Ruhe zu kommen und abzuschalten. Dabei möchte mancher nicht gern allein gehen. Die Organisatoren haben nicht nur gemeinsame Wege ausgesucht, sie bringen den Teilnehmern die Einzigartigkeit der Orte auch näher durch kleine Geschichten oder Texte, die anregen und nachdenklich stimmen.

Es soll Gelegenheit zu interessanten Begegnungen geben, Neues kennenzulernen, die Natur in Gesellschaft anderer Menschen zu genießen und die Sinne zu öffnen. Die Ehrenamtlichen des Vereins, Anke Schünemann und Regina Anke, haben verschiedene Spaziergänge geplant, die jeweils etwa 60 Minuten dauern.

Den Anfang macht am Dienstag, 30. August, die „Heideblüte in Diekholzen“. Treffpunkt ist um 18 Uhr am Maibaum in Söhre, Ecke Hauptstraße und Mühlenberg. Der Weg führt an einem schattigen Bachlauf entlang und über den Fahrradweg zu einer kleinen Kapelle. Von dort geht es über den Mühlenberg durch das Naturschutzgebiet Schwarze Heide, wo die Spaziergänger die Aussicht bei Abendstimmung genießen können. Der Spaziergang dauert etwa eine Stunde.

Kultur und Kommunikation, Hildesheim