Umweltminister Wenzel steigt auf die Kanzel

Nachricht 20. Juli 2016
Marktkirche Hannover
Die evangelisch-lutherische Marktkirche St. Georgii et Jacobi ist die älteste der drei Pfarrkirchen in der Altstadt von Hannover. Bild: © epd-bild / Jens Schulze

Hannover (epd). Niedersachsens Umweltminister Stefan Wenzel (Grüne) wird an diesem Sonntag von der Kanzel der evangelischen Marktkirche in Hannover sprechen. Der Minister setzt die Reihe der "Bürgerpredigten" in Hannovers größter Kirche fort, wie der evangelische Stadtkirchenverband am Dienstag mitteilte. Der 54-Jährige ist in der Landesregierung Stellvertreter von Ministerpräsident Stephan Weil (SPD).

Die Marktkirche lädt seit einigen Jahren prominente Nichttheologen zu Bürgerpredigten auf ihre Kanzel ein. Zu den "Predigern" gehörten auch Landtagspräsident Bernd Busemann (CDU) und Altbundeskanzler Gerhard Schröder (SPD). Umweltminister Wenzel gestaltete vor vier Jahren bereits eine "Dialogpredigt" gemeinsam mit der früheren evangelischen Landessuperintendentin Ingrid Spieckermann in der Neustädter Hof- und Stadtkirche.

copyright: epd-Landesdienst Niedersachsen-Bremen