Kirche beim Schützenausmarsch

Die Evangelische Kirche geht neue Wege:

Mit einem eigenen Festwagen, auf dem das Modell der Marktkirche zu sehen ist, präsentiert sich der Evangelisch-lutherische Stadtkirchenverband Hannover gemeinsam mit der Landeskirche Hannovers und der Marktkirchengemeinde zum erstem Mal beim Schützenausmarsch in Hannover.

Angeführt von Landesbischof Ralf Meister, Stadtsuperintendent Hans-Martin Heinemann und Reinhard Scheibe, Vorsitzender des Marktkirchenvorstandes, möchten die kirchlichen Akteure auf das Reformationsjubiläum im kommenden Jahr aufmerksam machen. Dabei befinden sich auf dem Wagen reichlich Luther-Bonbons zum Verteilen. Auch für himmlischen Beistand ist gesorgt: Wer möchte, kann ein Segensband mit nach Hause nehmen.

Insa Becker-Wook, Referentin für Öffentlichkeitsarbeit Evangelisch-lutherischer Stadtkirchenverband