Pastorin Garbe verantwortet künftig Klinische Seelsorgeausbildung

Nachricht 28. Juni 2016

Hannover (epd). Pastorin Anja Garbe (50) aus Hannover wird künftig die Klinische Seelsorgeausbildung in der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannover verantworten. Sie wechselt zum 1. Oktober ins Pastoralklinikum, einer Abteilung innerhalb des Zentrums für Seelsorge in Hannover, wie das Zentrum mitteilte. Garbe wird dort Nachfolgerin von Pastor Andreas Kunze-Harper, der eine neue Aufgabe in dem Zentrum übernimmt. Sie war zuvor in der hannoverschen Südstadt-Gemeinde tätig.

Das Pastoralklinikum bietet Fortbildungen für Seelsorgerinnen und Seelsorger im Krankenhaus an. Teilnehmer sind Gemeinde- oder Krankenhauspastoren sowie Diakone oder Studierende der Theologie. Das Zentrum für Seelsorge arbeitet dabei mit verschiedenen Kursleitern und Supervisoren zusammen. Die pastoralpsychologisch fundierten Kurse erstrecken sich, häufig blockweise, über mehrere Wochen oder Monate.

Anja Garbe war ehrenamtlich in der Notfallseelsorge tätig und absolvierte Grund- und Aufbaukurse in Klinischer Seelsorge. Vor zwei Jahren begann sie ein Masterstudium Supervision an der Evangelischen Hochschule Freiburg, das sie 2017 abschließen wird.

epd Landesdienst Niedersachsen-Bremen

Weitere Informationen zu Anja Garbe und dem Pastoralklinikum finden sie unter folgendem Link:

Pastoralklinikum