Frühjahrstagung des Kirchenparlaments

Nachricht 24. Mai 2016

Mit dem Schlusswort von Präsident Dr. Matthias Kannengießer und dem Segen von Landesbischof Ralf Meister ist die Frühjahrstagung der Landeskirche am Samstag zu Ende gegangen. Das Kirchenparlament verabschiedete u.a. ein "Wort der Landessynode zur Religionsfreiheit und religiöser Pluralität", debattierte über die Arbeit mit Flüchtlingen, die Haltung zur AfD und sprach sich gegen "Fracking" aus.

Die nächste Tagung der Landessynode findet vom 22. bis 25. November 2016 statt. Dann beschäftigt sich die Synode vor allem mit dem Haushalt der Jahre 2017/2018 und ist zu Gast beim europäischen Stationenweg zur Reformation in Osnabrück.

Copyright: epd-Landesdienst Niedersachsen-Bremen/Pressestelle

Zur Berichterstattung von der Synodentagung