Laatzener Pastorin wird als neue Superintendentin in Burgdorf eingeführt

Nachricht 06. April 2016

Burgdorf/Reg. Hannover (epd). Die Laatzener Pastorin Sabine Preuschoff-Kleinschmit (43) wird an diesem Sonntag als neue Superintendentin des evangelisch-lutherischen Kirchenkreises Burgdorf eingeführt. Der Festgottesdienst mit Regionalbischöfin Ingrid Spieckermann beginnt am Sonntag um 15 Uhr in der St. Pankratius-Kirche in Burgdorf, teilte der Sprengel Hannover mit. Die Pastorin wird Nachfolgerin von Ralph Charbonnier, der als Referent der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) für Sozial- und Gesellschaftspolitische Fragen ins Kirchenamt in Hannover gewechselt ist.

Preuschoff-Kleinschmit stammt aus Bremen. Seit 2001 war sie auch stellvertretende Superintendentin im Kirchenkreis Laatzen-Springe. Zuvor war sie in Celle und Großmoor bei Celle tätig. Preuschoff-Kleinschmit ist geschieden und hat eine Tochter.

Im Sprengel Hannover gibt es insgesamt zwölf Superintendenturen, von denen aktuell drei mit Frauen besetzt sind. Der Kirchenkreis Burgdorf umfasst 18 Kirchengemeinden in Burgdorf, Lehrte, Uetze und Sehnde mit rund 52.700 Mitgliedern.
 

Copyright: epd-Landesdienst Niedersachsen-Bremen