Spitzen-Autoren zu Gast im Literaturhaus St. Jakobi in Hildesheim

Nachricht 19. Januar 2016
5b_Westermann_Bettina Fürst-Fastré
Christine Westermann liest sich am 11. Mai durch den aktuellen Bücherwalld. Bild: Bettina Fürst-Fastré  

Hildesheim (epd). Nach der Winterpause will das Literaturhaus in der Hildesheimer St. Jakobi-Kirche mit neuen Lesungen Besucher anlocken. Als erster Autor im neuen Jahr kommt am 10. März der Schriftsteller und Kabarettist Bov Bjerg, teilte Intendant Dirk Brall am Dienstag mit. In seinem im vergangenen Jahr veröffentlichten und viel beachteten Roman "Auerhaus" erzählt Bjerg von einer Schüler-Wohngemeinschaft auf dem Dorf und der Freundschaft der jungen Leute untereinander.

Im April sind der Geigenbauer Martin Schleske und der Bestseller-Autor Jan Weiler Gäste im Literaturhaus, im Mai stellt die Literaturexpertin Christine Westermann dort ihre persönlichen Favoriten des Bücherfrühlings vor. Auch bei der künftigen Planung solle weiter das Kriterium Qualität statt Masse bei der Auswahl entscheidend sein, sagte Brall.

Die bundesweit erste evangelische "Literaturkirche" war im Frühjahr 2014 eröffnet worden. Für das Projekt kooperieren der Kirchenkreis Hildesheim-Sarstedt und die Universität Hildesheim.

Copyright: epd-Landesdienst Niedersachsen-Bremen