NDR-Hörfunk sendet fünfteiliges Weihnachtshörspiel

Nachricht 22. Dezember 2015
hoerspiel_vorwald_2015
Zwischen 14 und 87 Jahre alt sind die Mitwirkenden am NDR 1 Weihnachtshörspiel. Bild: Kirche im NDR/Oliver Vorwald 

Hannover/Hamburg (epd). Der Radiosender NDR 1 Niedersachsen sendet vom 25. Dezember an das fünfteilige Weihnachtshörspiel "Weihnachten im Pappkarton". Im Mittelpunkt der Geschichte stehen das Mädchen Maxi und ihr Großvater, wie die Evangelische Kirche im NDR am Donnerstag in Hannover mitteilte. Während die Eltern von Maxi noch letzte Besorgungen machen, stöbernder Opa und seine Enkelin auf dem Dachboden in alten Kartons. Dabei entdecken sie einen Pappkarton mit alten Briefen. Hinter jedem Brief, den Maxi herausfischt, steckt eine Geschichte, die mit einem Mal wieder lebendig wird: aus Holzminden, Amerika, Ostfriesland und Italien.

Bereits seit vierzehn Jahren schreibt ein Team der Evangelischen Kirche im NDR jedes Jahr gemeinsam ein neues Hörspiel, das um Weihnachten herum auf allen NDR-Landesprogrammen gesendet wird. Dabei ging es etwa um Weihnachten auf einer stürmischen Nordseeinsel, um den Weihnachtsfrieden in einem zerstrittenen Mietshaus oder um Krippenfiguren, die in den Händen eines Kindes lebendig werden.

Copyright: epd-Landesdienst Niedersachsen-Bremen

Weitere Informationen

Auf NDR1 Niedersachsen sind die ersten beiden der insgesamt fünf Folgen am 25. Dezember zu hören, jeweils um 8.15 Uhr und um 9.15 Uhr. Die Teile drei und vier gibt es zur gleichen Zeit am 26. Dezember. Das Finale wird am 27. Dezember um 9.15 Uhr ausgestrahlt. Bereits am Heiligabend sendet der NDR als kleinen Vorgeschmack um 9.15 Uhr einen Werkstattbericht. Die Schauspieler, die am Hörspiel mitwirken, berichten darin von der Produktion.

Zur Radiokirche im NDR