Landesregierung startet Informationsportal zur Flüchtlingsarbeit

Nachricht 10. Dezember 2015

Hannover (epd). Die niedersächsische Landesregierung hat eine neue Internetseite vorgestellt, über die künftig aktuelle Statistiken und weitere Informationen zu Flüchtlingen im Bundesland abgerufen werden können. Unter www.fluechtlinge.niedersachsen.de erfahren Nutzer unter anderem, dass bis Ende November insgesamt 95.280 Flüchtlinge in Niedersachsen registriert wurden. Aktuell geht das Innenministerium von rund 102.000 aufgenommenen Flüchtlingen aus.

Die Statistiken des Internetauftritts erfassen auch den jeweiligen Belegungsstand von Erstaufnahmeeinrichtungen mitsamt ihrer Außenstellen. Die Zahlen werden nach Angaben der Staatskanzlei zweimal monatlich aktualisiert. Zusätzlich bietet die Internetseite Informationen zum Ehrenamt, zu Asylverfahren, Sprachkursen für Flüchtlinge oder zur Finanzierung der Flüchtlingsversorgung.