„Klosterküche - Kochen mit Leib und Seele“

Nachricht 09. Dezember 2015

Adventliche Fastenspeise im Kloster Mariensee

In der zweiten Folge der neuen NDR Reihe „Klosterküche - Kochen mit Leib und Seele“ besucht Pastorin Annette Behnken das Kloster Mariensee - idyllisch gelegen im Neustädter Land im Norden Hannovers. Aufgetischt wird das zweite Ma(h)l im NDR Fernsehen am 20. Dezember um 15.15 Uhr.

Einst lebten im Kloster Mariensee katholische Ordensschwestern nach den Regeln der Zisterzienser, heute wird die geistliche Tradition des Ortes durch einen evangelischen Frauenkonvent weitergeführt. Auch auf dieser Station ihrer kulinarischen Reise durch norddeutsche Klöster und Abteien macht sich die Pastorin Annette Behnken wieder auf die Suche nach den Geheimnissen der klösterlichen Küche. Die Sendung steht ganz im Zeichen des Advents: Die Zeit vor Weihnachten ist im Kirchenjahr traditionell Fastenzeit. Deshalb gibt es kein üppiges Festmahl. Für die besinnlichen Tage des Jahres bietet die Marienseer Küche ihren Gästen ein gesundes schmackhaftes Essen, wie zum Beispiel Kürbissuppe mit Harissa, Auberginensalat und Apfelkuchen.

Unterstützung beim Kochen erhält Annette Behnken nicht nur aus dem Kloster selbst, sondern auch von einem syrischen Koch, der mit seiner Familie erst vor Kurzem nach Deutschland gekommen ist. Die traditionelle Klosterküche mischt sich dabei mit arabischen Zutaten und Gewürzen - eine kulinarische Begegnung der Kulturen, die besonders hier ihren Platz hat. Das Kloster ist bekannt als offenes und gastliches Haus und unterstützt aktiv Flüchtlinge im nahegelegenen Neustadt.

Berühmt ist Mariensee auch für seine Gartenkultur: Die Kräutergärten des Klosters sind angelegt nach mittelalterlichem Vorbild in der Tradition Hildegard von Bingens. Unter Anleitung einer Kräuterexpertin begibt sich Annette Behnken in die Welt der Heil- und Küchenkräuter und erhält wertvolle Tipps aus der klösterlichen Kräuterapotheke - nicht nur für die kalte Jahreszeit.

"Klosterküche - Kochen mit Leib und Seele" ist ein Gemeinschaftsprojekt der christlichen Kirchen und des NDR.