Göttinger Kirchenkreis baut Forum für Diakonie

Nachricht 25. November 2015
diakonie_blau_web
Logo der Diakonie

Göttingen (epd). Der Diakonieverband und der evangelische Kirchenkreis in Göttingen wollen für insgesamt 5,3 Millionen Euro ein "Forum für Kirche und Diakonie" bauen. Der Kirchenkreistag stimmte am Mittwochabend den Plänen für den Neubau zu, wie ein Sprecher des Kirchenkreises am Donnerstag mitteilte. In dem Haus sollen künftig diakonische Einrichtungen der Stadt gebündelt werden.

Das Forum soll auf dem rund 2.000 Quadratmeter großen Areal der St. Mariengemeinde entstehen. Dort sollen neben einer Wohngruppe für Menschen mit Behinderungen fast alle Einrichtungen des Diakonieverbands untergebracht werden, hieß es. Dazu zählten die Suchtberatung, die Sozialarbeit, die Demenzhilfe und die Familienbildungsstätte. Bisher habe die Diakonie für ihre Arbeit mehrere Immobilien anmieten müssen.

Superintendent Friedrich Selter betonte, in einer Zeit des allgemeinen Rückbaus mache Kirche jetzt einen Schritt nach vorne. Sie schaffe ein "zukunftsfähiges Ensemble, in dem Kirche mitten im Herzen der Stadt als diakonische Kirche erkennbar wird".  

Copyright: epd-Landesdienst Niedersachsen-Bremen