Orgelnacht und Orgelreise zu fünf historischen Instrumenten

Nachricht 27. Juni 2015
p_epd_Orgel_Kirchenmusik
Bild: epd-bild/Winfried Rothermel

Lüchow (epd). Mit einer Orgelnacht und einer Orgelreise stellt der Lüchower Kreiskantor Axel Fischer fünf zum Teil denkmalgeschützte Instrumente aus dem 18. bis 21. Jahrhundert vor. Das Orgelwochenende vom 10. bis zum 12. Juli führt durch das niedersächsische Wendland zu Kirchen in Plate, Trebel, Lemgow, Wustrow und Lüchow, wie Fischer mitteilte.

Zum Auftakt präsentiert der Kreiskantor am 10. Juli ab 20 Uhr in der Hohen Kirche in Lemgow die Eduard-Meyer-Orgel von 1856. Er spielt dabei gemeinsam mit Eckhart Kuper (Hannover) zum Teil vierhändig. Zwei Organistinnen und drei Organisten bringen während einer Orgelnacht am 11. Juli von 20 bis 24 Uhr die historische Orgel in Trebel zum Klingen, die Johann Georg Stein 1777 gebaut hat. Schließlich führt eine Orgelreise am 12. Juli zu den Instrumenten in drei Orten im niedersächsischen Wendland.

Copyright: epd-Landesdienst Niedersachsen-Bremen