Christus ist bunt

Nachricht 07. Juni 2015

Familienfest des Ev.-luth. Missionswerks in Niedersachsen (ELM)

ELM_Fest
Evangelisch-lutherisches Missionswerk in Niedersachsen Hermannsburg

Hermannsburg. Christus ist bunt – unter diesem Thema lädt das Ev.-luth. Missionswerk in Niedersachsen (ELM) für den 20. Juni ab 10 Uhr zu seinem diesjährigen Familienfest auf dem Gelände der Fachhochschule für Interkul-turelle Theologie (FIT) ein. Und wie in den vergangenen Jahren wird sich schon an den vielen Gästen aus dem In- und Ausland zeigen: Jede und je-der von uns ist einmalig, ein Unikat, ein Farbklecks auf der bunten Palette Gottes. Unsere Unterschiede und verschiedenen Ansichten sind gewollt und Gott gegeben.

Für das ELM ist das ein Grund, diesen Umstand mit seinen Freundinnen und Freunden, ob erwachsen oder noch Kind, zu feiern. Es lädt mit einem bunten Programm dazu ein, diese farbenfrohe und kulturelle Vielfalt, die sich auch in unterschiedlichen Glaubensformen äußert, zu erleben.

So wartet auf die Gäste neben dem Segnungsgottesdienst, mit dem die jungen Freiwilligen des ELM-Programmes „Seitenwechsel“ zu ihrem Dienst im Ausland entsandt werden, ein Weltdorf, ein breiter Raum zu Gesprächen und Begegnungen, internationale Mittagsgerichte und kreative, das Thema vertiefende Angebote für Groß und Klein.

Darüber hinaus werden internationale Gäste aus Südafrika und ein „Abori-gine-Chor“ aus Hermannsburg/Australien erwartet.

Für die Kinder ist ein buntes Programm geplant. Es beginnt um 13.00 Uhr im Zelt; danach wird gebastelt, gespielt und getobt. Der Abschluss des Tages gegen 16.45 Uhr findet mit den Erwachsenen gemeinsam statt.
Für Sonntag, 21. Juni, 10 Uhr lädt das ELM dann noch zu einem gemeinsamen Gottesdienst der Ortsgemeinden in der Großen Kreuzkirche in Hermannsburg ein. Predigen wird ELM-Direktor Pastor Michael Thiel. Anschließend klingt das Missionsfest mit einem Kaffeetrinken im Gemeindesaal aus.

ELM - Informations- und Pressestelle