"Bibelfliesen - eine pädagogische Entdeckung"

Nachricht 25. Mai 2015

Buchvorstellung auf dem 35. Deutschen Evangelischen Kirchentag in Stuttgart

DEKT35_Plakatmotiv_Querformat
DEKT-Plakatmotiv

Norden/Münster. Ende Mai erscheint das Buch „Bibelfliesen – eine pädagogische Entdeckung“. Es ist die erste Veröffentlichung, die sich mit der (religions-) pädagogischen Dimension der Bibelfliesen beschäftigt. Die Buchvorstellung erfolgt während des 35. Deutschen Evangelischen Kirchentages in Stuttgart.

Die Veröffentlichung „Bibelfliesen – eine pädagogische Entdeckung“ lädt dazu ein, das Potential der Bibelfliesen und der Fliesenbibel für die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen nutzbar zu machen. Das Buch bietet im Blick auf das aktuelle Thema der Reformationsdekade „Reformation – Bild und Bibel“ einen Beitrag zur medialen Leistung von Bildern und deren praktischen Einsatz.

33 Autorinnen und Autoren sind an grundlegenden Beiträgen und vielen Praxisbeispielen beteiligt. Herausgeber sind der Religionspädagoge Professor em. Dr. Dr. h.c. Gottfried Adam, Dr. Hannegreth Grundmann als Redakteurin und Dr. Steffen Kleint für das Comenius-Institut Münster. Mitgearbeitet haben Kurt Perrey, Renate Rogall-Adam, Dr. Dr. Jürgen Schönwitz, Marita Sporré. Dieses Buch ist in Kooperation zwischen dem Comenius-Institut Münster und der Projektgruppe Kulturgut Bibelfliesen entstanden.

Die Projektgruppe Kulturgut Bibelfliesen besteht aus dem Norder Bibelfliesenteam und der Arbeitsgruppe Bibelfliesen im Münsterland unter der Leitung von Pastor i.R. Kurt Perrey.
In den Beiträgen werden geschichtliche, kulturell-religiöse, theologische und pädagogische Zusammenhänge aufgezeigt und Praxis-Bausteine für Familien, Kindertagesstätten, Schule und Konfirmandenunterricht sowie Erwachsenenbildung vorgestellt. Es folgen Beispiele aus Ausstellungen mit verschiedenen Begleitprogrammen, Andachten und Predigten.

Seit 2008 gibt es die „Fliesenbibel – das Buch der Bücher mit den Bibelfliesen“, inzwischen in der zweiten Auflage (2012). Sie dokumentiert mit rund 600 Motiven aus dem Alten und Neuen Testament den Bestand der noch vorhandenen historischen niederländischen Wandfliesen. Mit der Fliesenbibel und seit 2003 mit der Wanderausstellung „Mit Bilderfliesen durch die Bibel“ hat das Norder Bibelfliesenteam die Grundlage gelegt zu dem Buch „Bibelfliesen- eine pädagogische Entdeckung“.

Die Buchvorstellung erfolgt während des 35. Deutschen Evangelischen Kirchentages in Stuttgart, 3. bis 7. Juni 2015, auf der Autorenbühne der zentralen Kirchentagsbuchhandlung, Neckarpark, Canstatter Wasen, am Donnerstag, 4. Juni, und am Freitag, 5. Juni, jeweils von 17.00 Uhr bis 17.30 Uhr und am Sonnabend, 6. Juni, von 11.00 Uhr bis 11.30 Uhr. Außerdem sind Bibelfliesen Impulsgeber im Mittagsgebet am Freitag, 5. Juni, um 13.00 Uhr, im Zentrum Bibel, Hospitalhof, mit Superintendent Dr. Helmut Kirschstein, Norden, und Pfarrer Dr. Christoph Melchior vom Evangelischen Bibelwerk Rheinland.

Eine weitere Buch-Präsentation findet statt am Dienstag, 13. Oktober 2015, um 19.30 Uhr im Kloster Frenswegen bei Nordhorn mit Prof. em. Dr. Gottfried Adam, Landessuperintendent Dr. Detlef Klahr, Pastorin Dr. Hannegreth Grundmann; Moderatoren: Pastorin Christa Olearius und Pastor i.R. Kurt Perrey.

Weitere Informationen

„Bibelfliesen – eine pädagogische Entdeckung“ 2015 Comenius-Institut (www.comenius.de) und Projektgruppe Kulturgut Bibelfliesen
316 Seiten mit vielen Bildern,
ISBN 978-3-943410-18-1; 17,50 Euro

Bezugsadressen:
Comenius-Institut, Schreiberstr. 12 48149 Münster,
und bei Veranstaltungen der Projektgruppe Kulturgut Bibelfliesen

Zur Projektgruppe