Neues Kirchenzentrum in Wunstorf für 1,9 Millionen Euro wird eröffnet

Nachricht 22. Mai 2015

Wunstorf/Reg. Hannover (epd). Drei Jahre nach dem Abriss einer evangelische Kirche in Wunstorf bei Hannover eröffnet die dortige St.-Johannes-Gemeinde am Pfingstsonntag ihr neues Kirchenzentrum. In dem 1,9 Millionen Euro teuren Neubau arbeitet die Gemeinde künftig eng mit der Diakonie zusammen, teilte der evangelische Kirchensprengel Hannover am Freitag mit. Neben einem Gottesdienstraum sind dort eine Sozialstation, ein Tagestreff für Wohnungslose sowie mehrere Beratungsstellen untergebracht. Regionalbischöfin Ingrid Spieckermann wird das Diakonisch-Kirchliche Zentrum mit einem Festgottesdienst einweihen.

Den Löwenanteil des Bauprojektes steuert mit 1,2 Millionen Euro der evangelisch-lutherische Kirchenkreis Neustadt-Wunstorf bei. Er ist offizieller Bauherr und Träger des Kirchenzentrums und muss dafür ein Darlehen in Höhe von 550.000 Euro aufnehmen. 285.000 Euro kommen von der hannoverschen Landeskirche, 150.000 Euro von der Diakonie. Der Stadtteil Barne, in dem der rund 650 Quadratmeter große Neubau liegt, gilt als sozialer Brennpunkt.

Die frühere, 1975 erbaute Johanneskirche war im März 2012 entwidmet und daraufhin abgebrochen worden. Sie war für heutige Ansprüche zu groß und schluckte zu viel Energie. Umbaupläne waren zuvor dramatisch gescheitert. Der Trägerverein eines Altenheims, mit dem die Gemeinde ursprünglich zusammenarbeiten wollte, ging 2011 mitten in den Bauarbeiten pleite.

In der Region Hannover wurden seit 2007 elf evangelische Kirchen entwidmet und teilweise verkauft, unter anderem an jüdische Gemeinden. Drei Kirchen wurden abgerissen. Inzwischen sind aber bereits wieder zwei neue, kleinere Kirchen entstanden: in Wunstorf und im hannoverschen Stadtteil Vahrenwald. Hintergrund der Entwicklung sind sinkende Mitgliederzahlen und zurückgehende Finanzen in der evangelischen Kirche.

Copyright: epd-Landesdienst Niedersachsen-Bremen

Terminhinweis

Der Festgottesdienst mit Landessuperintendentin Ingrid Spieckermann beginnt am Pfingstsonntag (24. Mail) um 15 Uhr.

Weitere Informationen