Pfarramt oder Lehramt?

Nachricht 17. Mai 2015

5. Campustag an der Theologischen Fakultät Göttingen am 18. Juni - Schülerinnen und Schüler informieren sich über zwei theologische Berufe

Emmendörffer und Küchenmeister 2015 Göttinger Uni
Dr. Michael Emmendörffer (2.v.l.) und Daniel Küchenmeister (3.v.l.) im Gespräch mit Theologiestudenten vor dem Hörsaalgebäude der Theologischen Fakultät der Universität Göttingen. Foto: Karl-Otto Scholz

Göttingen. Es hat sich herumgesprochen: Sowohl Pastorinnen und Pastoren als auch Religionslehrerinnen und -lehrer werden gebraucht und gesucht. Kirchengemeinden und Schulen werben entsprechend intensiv um die in Ausbildung befindliche Generation. Der Campustag an der Theologischen Fakultät der Universität Göttingen, der am 18. Juni 2015 zum fünften Mal veranstaltet wird, soll Schülerinnen und Schülern der jetzigen Abiturklassen, wenn sie sich fragen, was sie demnächst als Studentin oder Student im Studiengang Evangelische Theologie erwartet, eine Orientierungshilfe sein.

"Wir wollen den jungen Menschen die Scheu nehmen vor einer humanistischen Wissenschaft, und sie sollen aus erster Hand erfahren, wie die Studiengänge in der evangelischen Theologie aufgebaut sind und was sie selbst später in Schule und Gemeinde leisten sollen. Wir Dozenten freuen uns, wenn wir für die angehenden Studierenden Fragen klären und Zweifel ausräumen können," sagt Studienleiter Dr. Michael Emmendörffer vom Evangelischen Studienhaus in Göttingen (eshg) über den Sinn der Veranstaltung.

Bei diesem „Schnupperkurs Theologie" treffen die Interessenten des Studienfaches Evangelische Theologie auf Professoren und Dozenten, die sich in Ruhe und entspannter Atmosphäre allen Fragen widmen können. Der Blick hinter die Kulissen der Fakultät beinhaltet auch den Besuch einer Lehrveranstaltung mit dem dazugehörigen Feeling des Studierens.

Pastor Daniel Küchenmeister, der als Mentor an der Uni Göttingen die angehenden evangelischen Religions-Lehrkräfte begleitet und unterstützt, sagt: „Es geht uns besonders auch um die Klärung der eigenen Rolle in einem ordentlichen Lehrfach und in ganz normaler Schulwirklichkeit. Wir wollen auf dem Campustag den interessierten Schülerinnen und Schülern zeigen, dass sie auf diesem Klärungsweg nicht allein sind."

Presse-und Öffentlichkeitsarbeit im Sprengel Hildesheim-Göttingen

Der Campus-Tag

Nach Ankunft im Evangelischen Studienhaus um 9 Uhr werden die Interessierten von Dr. Emmendörffer und Daniel Küchenmeister und Vertretern der Fachschaft Theologie begrüßt. Daran schließt sich der Besuch einer besonderen theologischen Lehrveranstaltung an. Nach Begrüßung durch das Dekanat und Besuch der Studienberatung sollen ein Gang über den Campus der Uni und das gemeinsames Essen in der Mensa studentisches Flair vermitteln. Am Nachmittag ist Gelegenheit, an einem Bibelkunde-Seminar teilzunehmen. Ende des Campustages ist gegen 18 Uhr.

Veranstaltet wird dieser Campustag am 18. Juni im Ev. Studienhaus in Göttingen (eshg) - Obere Karspüle 30, 37073 Göttingen. Die Leitung haben Dr. Michael Emmendörffer, Studienleiter und Geschäftsführer am Studienhaus und Dozent für Bibelkunde und Pastor Daniel Küchenmeister, Mentor für Lehramtsstudierende im Fach Evangelische Theologie der Uni Göttingen.

Die Teilnahme ist kostenlos, Fahrtkosten können gegen Vorlage der Karten erstattet werden.

Anmeldungen sind erbeten bis eine Woche vorher per E-Mail an: Andrea.Heise@eshg.de

Kontakt auch über Dr. Michael Emmendörffer (Tel.: 0551- 49990-32)

Zum Evangelischen Studienhaus Göttingen