Kirche, Sportbund und Hörfunk präsentieren Bob Geldof zum Tag der Niedersachsen - Pistorius würdigt Engagement der Ehrenamtlichen

Nachricht 07. Mai 2015

Hannover/Hildesheim (epd). Die evangelische hannoversche Landeskirche, der Landessportbund und der Hörfunksender "Antenne Niedersachsen" haben den Weltstar Bob Geldof für den Tag der Niedersachsen 2015 in Hildesheim engagiert. Der Musiker und Initiator der legendären Live-Aid-Konzerte werde mit seiner Band am 27. Juni auf der zentralen Antenne-Niedersachsen-Bühne auftreten, teilten die Veranstalter am Donnerstag mit. Unterdessen lobte Landesinnenminister Boris Pistorius (SPD) 50 Tage vor dem Start des Festes den vorwiegend ehrenamtlichen Einsatz vieler Helfer.

Das Landesfest sei das beste Beispiel dafür, "dass jeder sich mit seinen individuellen Möglichkeiten und Fähigkeiten und mit Engagement in die Gesellschaft einbringen kann", sagte Pistorius am Donnerstag anlässlich einer Sitzung des Fest-Kuratoriums. "Das ganze Land blickt an den drei Veranstaltungstagen nach Hildesheim", betonte Pistorius. Die geschichtsträchtige Stadt könne dabei richtig Werbung für sich machen. Hildesheim und das dort ansässige katholische Bistum feiern in diesem Jahr ihr 1200-jähriges Bestehen.

Landesbischof Ralf Meister betonte, die Verpflichtung Bob Geldofs freue ihn besonders. Es sei bemerkenswert, "dass es uns gelungen ist, einen international bekannten Weltstar für unsere Bühne zu gewinnen, der durch sein sozialpolitisches Engagement ein Zeichen gegen Armut setzt". Ein weiterer Höhepunkt werde der ökumenische Gottesdienst auf der Bühne mit Meister und dem katholischen Bischof Norbert Trelle sein. Er steht unter dem Motto "Blühen wie die Rosen".

Das Programm des Landesfestes wird von mehr als 6000 Aktiven gestaltet. Vereine, Verbände, die Kirche und viele weitere Institutionen wollen sich auf sieben Bühnen und zehn Themenmeilen präsentieren. Eine Kirchenmeile auf der Nordseite des Andreasplatzes lockt unter anderem mit einer ökumenische Cocktailbar, einem biblisches Reisebüro und einer Zukunftswerkstatt kirchlicher Berufe. Höhepunkt ist wie in jedem Jahr beim Tag der Niedersachsen am Sonntagnachmittag ein großer Trachten- und Festumzug.
 

Copyright: epd-Landesdienst Niedersachsen-Bremen