Videoblog: St. Willehadi - "Aus Zerstörung entstand neue Hoffnung"

Nachricht 16. März 2015

In seinem neuen Videoblog für die EVANGELISCHE KIRCHE IM NDR erinnert Bischof Ralf Meister an die Zerstörung der Willehadi-Kirche in Hannover-Garbsen durch Brandstiftung. Vom Feuer verschont blieb die große Christusfigur. Das habe ihn sehr bewegt. Die Gemeinde war geschockt - ihr Ort der Anbetung war zerstört. "Es war wie ein tiefer Schmerz", so Meister. In solchen Augenblicken spüre man, wie kostbar die Räume sind, in denen sich Menschen zum Gebet und zum Gottesdienst versammeln. Das Video ist ab 17. März online auf www.ndr.de/kirche

Aber dann sei etwas Außergewöhnliches passiert, erzählt der Bischof: "Es ging ein Ruck durch die Gemeinde. Alte und junge Gemeindeglieder, die Pastorin, die Kirchenvorsteher standen auf und sagten: Wir bleiben! Die Kirche wird wieder aufgebaut!" Hilfe für den Wiederaufbau kam aus allen Bereichen - von katholischen Christen und muslimischen Mitbürgern. Ein ganzer Stadtteil sei aufgestanden.

Die neue Kirche stehe noch nicht. "Aber für mich ist das, was hier geschah ein Gleichnis für die Passions- und Osterzeit. Nach der sinnlosen Zerstörung entstand neue Hoffnung, und aus der Hoffnung entsteht hier ein neuer Ort des Gottesdienstes und der Gemeinschaft", sagt Bischof Meister. Die Gemeinde lebe mutig und hoffnungsfroh - "durch die Passion zur Auferstehung des Herrn".

Im Wechsel mit dem hannoverschen Landesbischof Ralf Meister, dem Landesbischof der Nordkirche, Gerhard Ulrich, dem Oldenburger Landesbischof Jan Janssen, Landesbischof Christoph Meyns aus Braunschweig, Bischof Gothart Magaard aus Schleswig und der Hamburger Bischöfin Kirsten Fehrs produziert die EVANGELISCHE KIRCHE IM NDR das Videoformat mit dem Titel „Ansichtssache“.