2016_04_15_schmal

Bild: Regula Jantos

Band für´s Camp

Tagesthema 14. April 2016

Beautiful One werden Camp-Band 2016

Buntes Licht flackert über die Bühne, Nebel wabert und mittendrin kreischt die E-Gitarre. Evangelische Jugend kann nicht nur leise und andächtig, sondern auch laut und fordernd. Sie können beides: Die Band Beautiful One setzte sich bei einem Bandcontest der Evangelischen Jugend gegen fünf Mitbewerber durch. Ihr Preis: Die fünf Musiker werden auf dem Landesjugendcamp im Sommer die Eröffnungs- und Abschlussveranstaltung begleiten und zusätzlich ein so genanntes „Konzert mit Message“ spielen.

Großveranstaltungen sind kein unbekanntes Terrain für die Band. Seit gut 10 Jahren treten sie regelmäßig beim Landesjugendcamp der hannoverschen Landeskirche auf. Auch auf Kirchentags- und andere große Bühnen rocken Beautiful One. Sie sind eine Projektband mit Mitgliedern aus ganz Deutschland. Was sie verbindet „ist ihre Liebe zur Musik und ihre Freude am Glauben“, so Pianist Christian Kleinau. Sie wollen musikalisch modernen Glauben erlebbar machen. Das tun sie mit bekannten und weniger bekannten Songs, kirchlicher und weltlicher Musik,  einer Mischung aus Hillsong, Clemens Bittlinger, Gregor Meyle und Toto.

Beim Band-Contest sorgte diese Mischung für Stimmung beim Publikum, für hoch gehaltene brennende Feuerzeuge und jubelnden Beifall. Lead-Sänger Nils Grage stellte schnell einen Kontakt zum Publikum her. „Die Leute hier sind toll“, schwärmte er nach dem Konzert. „Sie sind offen und unkompliziert und gehen voll mit.“ Darauf freue sich die Band auch beim Landesjugendcamp. „Das ist jedes Mal Gänsehaut pur!“ Sein Song für das Camp? „Normalerweise spielen wir keine eigenen Sachen, aber ich könnte mir vorstellen, dass wir diesmal ein Stück nur fürs Camp schreiben.“

Das Landesjugendcamp ist die zentrale Veranstaltung der Evangelischen Jugend. Es ist die größte nicht-kommerzielle Veranstaltung in der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers von Jugendlichen für Jugendliche. Rund 2000 junge Menschen kommen alle zwei Jahre auf dem Gelände des Jugendhofs Sachsenhain in Verden zusammen, um gemeinsam ihren Glauben zu feiern, zu diskutieren, zu beten, kreativ zu sein und Gemeinschaft zu leben. Musik ist dabei ein wichtiger Bestandteil. Schon immer haben bekannte und weniger bekannte Bands der christlichen Musikszene hier auf der Bühne gestanden. In diesem Jahr sollte es erstmals eine Hauptband für die drei Großveranstaltungen geben.

Neben Eröffnung und Abschluss spielen die Musiker ein Konzert für alle 2000 Teilnehmern am Samstagabend des Campwochenendes. Die Musik soll durch kleinere Szenen und Texte ergänzt werden – auch das ist eine Neuheit in diesem Jahr. „Dazu brauchen wir eine Gruppe, die vielseitig ist. Sie muss Stimmung machen, aber auch ruhig sein können“, erklärt Contest-Organisator Uwe Huchthausen aus dem Landesjugendpfarramt. Mit Beautiful One haben sie eine solche Band gefunden. „Unser Repertoire zum Camp lässt sich ohne weiteres in alle Richtungen erweitern“, verspricht Christian Kleinau in der Bewerbung im Vorfeld des Bandcontests.

Regula Jantos

Gewinn für Gemeinschaft

2016_04_15
Bild: Beautiful One

Das Landesjugendcamp ist die größte nicht-kommerzielle Veranstaltung in der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers von Jugendlichen für Jugendliche. Dieses Jahr findet es vom 3. bis 5. Juni statt. Unter dem Motto „Die Mischung macht’s…“ präsentiert sich die Evangelische Jugend als vielfältiger, bunter, glaubensstarker und bewegender Jugendverband.

Das Camp ist ein Freiraum, in dem Jugendliche sich mit ihren Interessen, ihren Wünschen, ihrem Glauben einbringen können. Hier erleben Jugendliche Kirche auf ganz neue Weise, erfahren Gemeinschaft, setzen sich mit aktuellen Fragen für ihr Leben auseinander und entdecken, was Glauben für sie heißen kann.

Das Camp bietet die Gelegenheit, Verschiedenheit als einen Gewinn für Gemeinschaft zu erleben. Gleichzeitig wird spürbar, dass Toleranz im Miteinander notwendig ist.

Das nächste Landesjugendcamp findet vom 3. bis 5. Juni 2016 statt.