Marcus Droste neuer Beauftragter für Notfallseelsorge im Sprengel Ostfriesland-Ems

Nachricht 17. März 2016

Emden/Emsland. Zum Herbst 2016 wird Pastor Marcus Droste aus Salzbergen (Süd-Emsland) Beauftragter für Notfallseelsorge im Evangelisch-lutherischen Sprengel Ostfriesland-Ems. In der regelmäßigen Zusammenkunft der Superintendentin und der Superintendenten des Sprengels stellte er sich vor.

Landessuperintendent Dr. Detlef Klahr stellte die einstimmige Wahl Drostes durch die Ephoren fest und sagte: „Ich bin sehr dankbar, dass die Landeskirche durch die Sprengelbeauftragten die Notfallseelsorge vor Ort unterstützt und die Arbeit vom Zentrum für Seelsorge in Hannover fachlich begleitet wird. Menschen in Notsituationen beizustehen gehört zum Auftrag christlicher Kirchen.“

Der Landeskirchliche Beauftragte für die Notfallseelsorge, Pastor Joachim Wittchen, war aus Hannover angereist und informierte die leitenden Geistlichen über die gegenwärtige Situation der Notfallseelsorge. Dabei betonte er, dass die Notfallseelsorge als Teil der pfarramtlichen Arbeit immer auch mit den Gemeindepfarrämtern vernetzt und an eine Einsatzstelle angebunden sei.

Pastor Marcus Droste ist seit zwölf Jahren Gemeindepfarrer der Kirchengemeinde Emsbüren-Salzbergen im südlichen Emsland, seit 2012 ist der 44jährige im Rahmen einer pfarramtlichen Verbindung zusammen mit einem Kollegen auch für Spelle und Schüttorf zuständig. Für die Tätigkeit im Sprengel bekommt er einen Stellenanteil im Umfang einer halben Stelle, mit einer weiteren halben Stelle bleibt er in der Kirchengemeinde Emsbüren-Salzbergen. Darüber hinaus nimmt er bereits seit fünf Jahren die Beauftragung für die Notfallseelsorge im Kirchenkreis Emsland-Bentheim wahr.

„Als ich 1991 mein Theologiestudium begann, war ich schon freiwilliger Feuerwehrmann und habe die Entstehung der Notfallseelsorge aus dieser Perspektive intensiv wahrgenommen. Ich freue mich nun darauf, meine vielfältigen Erfahrungen in die Arbeit als Sprengelbeauftragter einbringen zu können“, sagte Droste.

Die Arbeitsschwerpunkte von Pastor Droste werden sein, die sechs Kirchenkreise zu beraten und zu unterstützen, sowie regelmäßig Fortbildungen im Bereich des Sprengels anzubieten. Darüber hinaus gehört Pastor Droste in seiner Funktion als Sprengelbeauftragter zum landeskirchlichen Leitungskreis der Notfallseelsorge im Zentrum für Seelsorge sowie zur niedersächsisch-bremischen Konferenz Notfallseelsorge.

Öffentlichkeitsarbeit im Sprengel Ostfriesland-Ems