2015_09_16_schmal

Bild: Imke Marks

Eine Reise, die unter die Haut geht

Tagesthema 15. September 2015

Im März 2013 überraschte Imke Marks die Mitglieder des Gospelchores St. Martin mit einer Anfrage der deutschen Gemeinde der evangelischen Martin Luther Kirche aus Toronto, Ontario, Kanada. Der dortige Pastor Christian Ceconi lud sie mit ihrem Chor ein, in seiner Gemeinde aufzutreten. Tatsächlich haben sich 30 der 60 Sängerinnen und Sänger vom 19. August bis 01. September 2015 auf eine Reise über den großen Teich begeben und dort für sie unvergessliche Wochen erlebt.
Neben Probenzeiten und mehreren Auftritten gab es genügend Raum für Ausflüge zu den verschiedenen Sehenswürdigkeite
n des Landes und für die Begegnung mit zahlreichen freundlichen Kanadiern.

Zwischen Proben, Auftritten und Sightseeing

Nach einem intensiven Probenfreitag haben wir am gestrigen Samstag unser Benefiz Konzert gegeben und ein stattliches Sümmchen zum Wiederaufbau des vor zwei Jahre ausgebrannten Day Care eingesungen.

Die Stimmung war phantastisch und der Funke zwischen Chor und Besuchern sprang sofort über. Die Menschen standen auf und tanzten durch die Gänge. Echte und unverfälschte Freude war zu spüren

Heute Morgen ging es dann gleich weiter mit zwei Gottesdiensten und einer fröhlichen Begegnung zwischen Chor und der Gemeinde.

Eintrag aus dem Kanada-Blog Gospelchor St. Martin

Picknick vor den Niagarafällen

Niagarafälle - unglaublich nahezu. Welch ein beeindruckendes Schauspiel. Mitten in die hinabstürzenden Wassermassen sind wir mir einem Boot ganz nah an die Fälle gefahren. Man sah in allen Gesichtern sprachloses Entzücken. :) Dieses Spektakel einmal live erlebt zu haben, das ist der absolute Wahnsinn.

Eintrag aus dem Kanada-Blog Gospelchor St. Martin

Gospelchor in Kingston – mit anschließend spontanem „Winz-Konzert“ am Hafen.

20150822_171303_resized
Bild: Imke Marks

In der Christ the King-Dietrich Bonhoeffer Lutheran Church in Thornhill erlebten wir heute unseren ersten kanadischen Gottesdienst mit einer Taufe und Abendmahl.

Die dortige Gemeinde besteht zum größten Teil aus deutschstämmigen Christen, die in den 50er und 60er Jahren aus Deutschland nach Kanada auswanderten und sich deshalb besonders über den Besuch eines deutschen Chores in ihrer Gemeinde freuten. Sie ließen es sich deshalb nicht nehmen, uns nach dem Gottesdienst zu Kaffee und selbstgebackenem Kuchen einzuladen.

Bei dieser Gelegenheit ergaben sich intensive und bewegende Gespräche zwischen Gemeinde- und Chormitgliedern. Besonders beeindruckt hat uns die warme und herzliche Aufnahme der Gemeinde und ihres Pastors Sebastian Meadows-Helmer und ihre spürbare Freude über unseren Besuch.

Kanada-Blog Gospelchor St. Martin

Facettenreiche Metropole

20150822_065606_resized_1
Bild: Imke Marks

Wenn in Toronto etwas besonders ins Auge springt, sind es die Gegensätze!

Zwischen Wolkenkratzern und Reihenhäusern, zwischen alten, zum Teil historischen Gebäuden und Glasfronten, zwischen Großstadtverkehr und Stadtparkidylle, zwischen Hafenpromenade und Einkaufszentrum.....

Eine beeindruckend facettenreiche Metropole, der man mit einem Kurzbesuch nicht gerecht werden kann!

Kanada-Blog Gospelchor St. Martin

„Tagesthema plus“ abonnieren

Anmelden
Abmelden