Glückwunsch der Landeskirche zur Gründungsfeier der Nordkirche

Pressemitteilung 25. Mai 2012

Die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers schickt herzliche Glück- und Segenswünsche zum pfingstlichen Geburtstagsfest der vereinigten Nordkirche! Wir freuen uns mit ihr, dass die geglaubte Einheit der christlichen Kirche über mehrere Landesgrenzen und über Ost und West hinweg sichtbar wird. Als direkte Nachbarkirche wünschen wir allen Gemeinden der Nordkirche, dass es ihnen gelinge, die Segel für eine starke und geistliche Gemeinschaft zu setzen. Die wegweisende Fusion der mecklenburgischen, nordelbischen und pommerschen Kirchen ist für uns ein Vorbild für Synergie, Vernetzung und die Gestaltung des demografischen Wandels. So wünschen wir der Nordkirche, dass sie den Weg zu einer geschwisterlichen Identität mit viel Mut und Kreativität weiter geht und wünschen ihr dazu Gottes Segen.

Landesbischof Ralf Meister und Burkhard Guntau, Präsident des Landeskirchenamtes

Hinweis: Video-Interview mit Landesbischof Meister zur Nordkirche auf www.landesbischof-hannovers.de

+++

Hannover, 25.5.2012
Dr. Johannes Neukirch, Pressesprecher
Pressestelle der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers
Rote Reihe 6, 30169 Hannover. Tel.: 0511 / 1241-399,
Mobil: 0172 / 4159584, E-Mail: Johannes.Neukirch@evlka.de