Schoepfung

Gehen oder bleiben?

Gedanken zu Johannes 15,1-8

Nicht müde zu helfen

Lars-Torsten Nolte im Interview über erfolgreiche 25 Jahre Tschernobyl-Hilfe in der hannoverschen Landeskirche

Klärung der Armenienfrage

Durch Deportationen, Hinrichtungen und Massaker kamen vor 100 Jahren schätzungsweise 1.000.000 bis 1.500.000 Armenier um.

„Wie ein kleines Belsen“

In Sandbostel haben britische Soldaten am 29. April 1945 etwa 14.000 Kriegsgefangene und 7.000 KZ-Häftlinge befreit


Andacht zum Gedenken an ertrunkene Flüchtlinge vor den Küsten Europas / Sonntag 18 Uhr Marktkirche Hannover

Am Sonntag, dem 26. April, um 18 Uhr werden Landesbischof Ralf Meister, Marktkirchenpastorin Hanna Kreisel-Liebermann, Abayomi Bankole (Vorsitzender des ADV Norddeutschland), Sigrid Ebritsch (Vorstand Niedersächsischer Flüchtlingsrat),…
25. April 2015

Gottesdienst zum Jahrestag der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl

Am 26. April 2015  jährt sich zum 29. Mal der Jahrestag der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl. Dazu wird um 10 Uhr in der Marktkirche in Hannover ein Gedenkgottesdienst gefeiert. Marktkirchen-Pastorin Hanna Kreisel-Liebermann predigt,…
24. April 2015

Diakonie-Präsident bewertet die Ergebnisse des gestrigen EU- Sondergipfels als enttäuschend und nicht weitreichend genug

Berlin, 24. April 2014 "Allein das Budget für Seenotrettung auf die Höhe der Operation Mare Nostrum anzuheben ist positiv, reicht aber bei weitem nicht aus", sagt Diakonie-Präsident Ulrich Lilie am Freitag in Berlin. Die…
23. April 2015

Theologe Jung: Osnabrück ist bedeutender Ort der Reformation in Deutschland

epd-Gespräch: Martina Schwager Osnabrück/Leipzig (epd). Die Reformation hat in Osnabrück nach Ansicht des evangelischen Theologen Martin Jung zu einem besonders toleranten Miteinander von Protestanten und Katholiken geführt. Seit…
23. April 2015

Deutsche Seemannsmission fordert mehr Hilfe für Flüchtlinge im Mittelmeer - Schiffsbesatzungen berichten von psychischen Belastungen

Das Flüchtlingsdrama im Mittelmeer bewegt auch viele Seeleute, die auf den Handelsschiffen in der Region arbeiten. In Stationen der Deutschen Seemannsmission erzählen sie von den psychischen Belastungen, mit denen sie massiv zu…
23. April 2015

Fünf Wohlfahrtsverbände wollen gemeinsam Flüchtlingsheim betreiben

Göttingen (epd). Die fünf großen Wohlfahrtsverbände wollen in Göttingen gemeinsam ein Wohnheim für Flüchtlinge betreiben. Es handele sich um einen "zumindest für Niedersachsen einzigartigen…

Pressemitteilungen